Nesrin
Şamdereli

Autorin

*1979 in Dortmund, begann ihre filmische Laufbahn 1999 nach dem Abitur als Assistentin für Filmeinkauf und internationale Koproduktionen bei der Kinowelt Lizenzverwertungs GmbH. Parallel verfasste sie zahlreiche Kurzfilmdrehbücher, darunter „Kismet“ und „Delicious“. In den folgenden Jahren entwickelte sie diverse Drehbücher zu eigenen Spielfilmen, darunter „Alles getürkt“ und ihr Kinodebut „Alemanya – Willkommen in Deutschland“ (2011), der auf der Berlinale lief und neben zahlreichen Preisen auch den Deutschen Filmpreis in Gold für das beste Drehbuch erhielt. Ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) beendete sie zuvor 2009 mit Diplom. Seit 2009 arbeitet sie als freie Autorin. Seit März 2013 ist sie Gesellschafterin der S2R Film GmbH. Ihr erstes Theaterstück, „Träum weiter“, ist ein Auftragswerk des Schauspielhauses Bochum und erlebte im Februar 2018 inden Kammerspielen seine Uraufführung.