Nuran David
Calis

Regisseur und Autor

*1976 in Bielefeld, ist Autor, Regisseur und Filmemacher und lebt in München. Je nach Thema findet er in seinen Stücken und Projekten ganz unterschiedliche Arbeitsweisen: Mal schreibt er seine Stücke selbst, mal überschreibt er klassische Texte und erzählt sie aus heutiger Perspektive neu, oder er recherchiert mit Schauspielern und Laien über einen längeren Zeitraum und montiert mit dem Material und den Geschichten der Menschen, die auf der Bühne stehen, Stücke, die unmittelbar vom Leben erzählen. In Bochum hat er so bereits mit dem Kulturhauptstadtprojekt „Next Generation“ Jugendliche und ihre Biografien aus dem gesamten Ruhrgebiet auf die Bühne der Kammerspiele gebracht. Außerdem inszeniert er u. a. am Staatstheater Dresden und am Deutschen Theater Berlin. Seine viel beachtete Bearbeitung von Wedekinds „Frühlings Erwachen!“, die am Schauspiel Hannover uraufgeführt wurde, hat er 2009 ebenso verfilmt wie zuletzt Büchners „Woyzeck“, der 2013 beim Filmfestival Max Ophüls Preis gezeigt wurde. 2011 erschien sein erster Roman „Der Mond ist unsere Sonne“ im Fischer Verlag.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Regie in „Kinder der Revolution
Regie in „Zoff in Chioggia