Peter
Høeg

Autor

*1957 in Kopenhagen, Studium der Literaturwissenschaften in Kopenhagen, anschließend Ausbildung zum Schauspieler und Tänzer in Schweden und Paris. Während des Studiums zog es ihn für längere Zeit auf See, wo er seine Berufung zum Schriftsteller entdeckte. Er arbeitete als Schauspieler, Tänzer, Seefahrer, Lehrer an einer Volkhochschule und an der Universität Odense. 1994 wurde er mit dem dänischen Buchhandelspreis „Der goldene Lorbeer“ ausgezeichnet. 1988 erschien in Dänemark seine erste Veröffentlichung „Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert“. Internationalen Ruhm erreichte er mit seinem zweiten Roman „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ (1992, verfilmt 1996), der mit mehrere Preisen ausgezeichnet wurde.
Am Schauspielhaus Bochum hatte die Theaterfassung seines Romans „Der Plan von der Abschaffung des Dunkels“ im Januar 2015 Premiere im Theater Unten.