Katharina
Linder

Schauspielerin

geboren in Krefeld. Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule Essen. Erstes Engagement am Schauspielhaus Bochum von 1990-95 unter der Intendanz von Frank-Patrick Steckel. Von 1995-99 Festengagement am Deutschen Theater Berlin, von 1999-2002 am Schauspiel Frankfurt. Von 2002-2010 als freie Schauspielerin am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Theater, den Sophiensälen Berlin und am Schauspiel Essen. Arbeitete u.a. mit Frank-Patrick Steckel, Nils Peter Rudolph, Jürgen Gosch, Thomas Langhoff, Jan Bosse, Jens Daniel Herzog, Anselm Weber, Christian Weise, Christian Tschirner, Tom Kühnel, Stefan Otteni, Karin Neuhäuser, Schirin Khodadadian, Roger Vontobel, Christoph Frick und David Bösch zusammen. Als Filmschauspielerin ist sie in Kinofilmen von Angela Schanelec („Das Glück meiner Schwester“, „Nachmittag“) und zuletzt in „Die Liebe der Kinder“ (Regie: Franz Müller) zu sehen. Seit 2010 ist sie festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Kate Keller, seine Frau in „Alle meine Söhne
Mutter in „Die Verwandlung
Bettine, Hausfrau in „Wunschkinder
Kommissärin / Oberärztin / Mutter in „Stiller
Frau Marthe Rull in „Der zerbrochne Krug
Frau Flamm in „Rose Bernd
Riet in „Leas Hochzeit
Elizabeth Proctor in „Hexenjagd
Frau Vockerat in „Einsame Menschen
Hippolyta, Königin der Amazonen, verlobt mit Theseus, Titania, Königin der Elfen in „Ein Sommernachtstraum
Juliane Tesman in „Hedda Gabler
Wassa Borisowna Schelesnowa in „Wassa Schelesnowa
Gertrud Deuter, Sybille Hull, Chor der Aktionäre in „Aus dem bürgerlichen Heldenleben
Myrtle Gordon in „Opening Night
Birgit, seine Frau, Leiterin einer Jugendhilfe in „Richtfest
Mutter und andere in „Die Ehe der Maria Braun
Frau Krause in „Vor Sonnenaufgang
Olivia in „Was ihr wollt
Celia Peachum in „Die Dreigroschenoper
Sandra Keller-Wehrli in „Haus am See
Frau John in „Die Ratten
Patronne / Schauspielerin in „Transit
Iokaste in „Die Labdakiden
Videotrailer: Katharina Linder
Alle meine Söhne
Nils Kreutinger (Chris Keller), Katharina Linder (Kate Keller)
Die Verwandlung
Luana Velis (Grete), Katharina Linder (Mutter), Uwe Zerwer (Vater)
Wunschkinder
Katharina Linder (Bettine), Matthias Redlhammer (Gerd)
Stiller
Therese Dörr, Daniel Stock (Dr. Bohnenblust), Florian Lange, Bettina Engelhardt, Katharina Linder (Kommissärin)
Der zerbrochne Krug
Katharina Linder (Marthe Rull) im Hintergrund: Roland Riebeling (Schreiber Licht)
Rose Bernd
Katharina Linder (Frau Flamm), Olaf Johannessen (Christoph Flamm)
Leas Hochzeit
Katharina Linder (Riet)
Hexenjagd
Katharina Linder (Elizabeth Proctor), Jürgen Hartmann (John Proctor)
Einsame Menschen
Katharina Linder (Frau Vockerat), Jana Schulz (Käthe Vockerat), Paul Herwig (Johannes Vockerat), Therese Dörr (Anna Mahr)
Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs
Bettina Engelhardt (Pepa), Katharina Linder (Lucia)
Ein Sommernachtstraum
Michael Schütz (Oberon), Katharina Linder (Titania)
Katharina Linder (Juliane Tesman), Felix Rech (Jörgen Tesman)
Wassa Schelesnowa
Katharina Linder (Wassa Borisowna Schelesnowa)
Aus dem bürgerlichen Heldenleben
Katharina Linder (Gertrud Deuter), Dietmar Bär (Theobald Maske)
Opening Night
Katharina Linder (Myrtle Gordon)
Richtfest
Katharina Linder (Birgit), Michael Schütz (Holger), Felix Rech (Philipp)
Carole King.
Queen of the beach

Michael Sideris, Katharina Linder
Was ihr wollt
Jana Schulz (Viola/Sebastian), Katharina Linder (Olivia)
Die Dreigroschenoper
Maja Beckmann (Polly), Katharina Linder (Celia Peachum), Matthias Redlhammer (Peachum)
Die Ratten
Katharina Linder (Frau John)
Oft ist die Natur nicht einmal schön
Katharina Linder, Michael Schütz, Maja Beckmann