Marco
Massafra

Schauspieler und Regisseur

*1981 in Liestal in der Schweiz. Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Während dieser Zeit spielte er am Bayerischen Staatsschauspiel unter der Regie von Elmar Goerden und Antoine Uitdehaag. Anschließend Gastengagements am Stadttheater Bern. Von 2008/2009 bis 2015/2016 festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, wo er unter anderem mit Frank Abt, Elmar Goerden, Jan Klata, Paul Koek, Anne Lenk, Lisa Nielebock, Sebastian Nübling, Alexander Riemenschneider, Roger Vontobel, Eric de Vroedt und Anselm Weber zusammenarbeitete. 2010 wurde er mit dem Bochumer Theaterpreis in der Kategorie Nachwuchskünstler ausgezeichnet. Am Bochumer Rottstr 5 Theater inszenierte er Camus' „Caligula“, Becketts „Warten auf Godot“ und Enda Walshs „Disco Pigs“. Im Februar 2016 hat er mit „Der Impresario von Smyrna“ zum ersten Mal am Schauspielhaus Bochum inszeniert. Seit der Spielzeit 2016/2017 arbeitet er als freier Schauspieler und Regisseur.

(Portraitfoto: Martin Steffen)

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Aigisthos in „Die Orestie
Neffe / Pablo in „Der Steppenwolf
Werner Hill / Helmut Lachenmann in „The Rest is Noise
Danny in „Waisen
Regie in „Der Impresario von Smyrna
Walter, Gerichtsrat in „Der zerbrochne Krug
Semjon Pantelejewitsch Jepichodow, Buchhalter in „Der Kirschgarten
Hans in „Leas Hochzeit
Der Bürgermeister in „Der Besuch der alten Dame
Berthold Koerber-Kent, Unternehmenspriester in „Die Unvernünftigen sterben aus
Kupinski, Herr Frenz, Soldat im Zug in „Ein Mann will nach oben
Amphitryon, Feldherr der Thebaner in „Amphitryon
Kasperl in „Der Räuber Hotzenplotz
Gerenot, Bruder des Königs in „Die Nibelungen
Horatio in „Hamlet
Christian, Assistenzarzt in „Richtfest
Josef K. in „Der Prozess
Lady Would-Be in „Volpone
Fortunato in „Zoff in Chioggia
Filch in „Die Dreigroschenoper
Nikolaj Lvovič Tuzenbach in „Drei Schwestern
Giuseppe Givola in „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Speer in „Kasimir und Karoline
Mephisto in „Faust
Kemal, Medeas Bruder / Ein Polizist / Ava in „Medea

Die nächsten Vorstellungen

Di 12.12.2017
19:30 - 21:20, Kammerspiele
0
0
0
Sa 16.12.2017
19:30 - 21:20, Kammerspiele
0
0
0
Do 21.12.2017
19:30 - 21:20, Kammerspiele
0
0
0
Volle Hütte
Mi 03.01.2018
19:30 - 21:20, Kammerspiele
0
0
0
So 07.01.2018
19:00 - 20:50, Kammerspiele
0
0
0
Sa 10.02.2018
19:30 - 21:20, Kammerspiele
0
0
0
So 18.02.2018
19:00 - 20:50, Kammerspiele
0
0
0
Die Orestie
Anke Zillich (Klytaimestra), Marco Massafra (Aigisthos)
Der Steppenwolf
Roland Riebeling (Harry Haller), Eboman (Musik & Video Live-Performance), Raphaela Möst (Maria), Marco Massafra (Pablo), Therese Dörr (Hermine)
Waisen
Minna Wündrich (Helen), Marco Massafra (Danny), Nils Kreutinger (Liam)
Der zerbrochne Krug
Dietmar Bär (Dorfrichter Adam), Roland Riebeling (Schreiber Licht), Sarah Grunert (Eve), Marco Massafra (Gerichtsrat Walter), Katharina Linder (Marthe Rull)
Der Kirschgarten
Roland Riebeling (Lopachin), Marco Massafra (Jepichodow)
Der Besuch der alten Dame
Matthias Redlhammer (Ill), Marco Massafra (Der Bürgermeister)
Blaubart – Hoffnung der Frauen
Marco Massafra (Blaubart)
Die Unvernünftigen sterben aus
Daniel Stock (Frank Kilb), Matthias Redlhammer (Hermann Quitt), Kristina Peters (Paula Tax), Marco Massafra (Berthold Koerber-Kent)
Ein Mann will nach oben
Felix Rech (Karl Siebrecht), Marco Massafra (Kiesow)
Amphitryon
Therese Dörr (Alkmene), Marco Massafra (Amphitryon), im Hintergrund: Matthias Kelle (Merkur)
Der Räuber Hotzenplotz
Roland Riebeling (Räuber Hotzenplotz), Torsten Flassig (Seppel), Marco Massafra (Kasperl)
Die Nibelungen
Marco Massafra (Gernot), Torsten Flassig (Giselher), Florian Lange (König Gunther), Lore Stefanek (Ute), Werner Wölbern (Hagen Tronje)
Kurze Interviews mit fiesen Männern
Marco Massafra
Richtfest
Kristina-Maria Peters (Mila), Marco Massafra (Christian), Henriette Thimig (Charlotte)
Der Prozess
Marco Massafra (Josef K.)
Der Prozess
Marco Massafra (Josef K.)
Volpone
Marco Massafra (Lady Would-Be)
Zoff in Chioggia
Henrik Schubert (Vincenzo), Marco Massafra (Fortunato)
Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Marco Massafra (Guiseppe Givola), im Video: Xenia Snagowski (Arturo Ui)
Kasimir und Karoline
Marco Massafra (Speer)
Medea
Nadja Robiné (Medea), Marco Massafra (Kemal)