Sabine
Osthoff

Schauspielerin

*1976 in Bremerhaven. Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Gastengagements am Schauspielhaus Zürich und am Maxim Gorki Theater Berlin. 2000-2005 Ensemblemitglied am Schauspiel Essen. Dort spielte sie u. a. Maria Stuart in Schillers gleichnamigen Stück, Johanna in „Die Jungfrau von Orleans“ und Nina in Tschechows „Die Möwe“. 2002 wurde sie mit dem Aalto-Bühnenpreis ausgezeichnet und erhielt den NRW Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler. 2005/2006 wechselte sie ans Volkstheater Wien, wo sie u. a. als Karoline in „Kasimir und Karoline“, Betti in „Die Ehe der Maria Braun“ und Hedda in „Hedda Gabler. ego shooter.“ zu sehen war. Seit 2006 arbeitet sie als freie Schauspielerin z. B. am Schauspiel Essen und bei den Duisburger Akzenten sowie für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen.

(Portraitfoto: Martin Steffen)

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Frau Pogge (Pünktchens Mutter)und Lehrerin Bremser in „Pünktchen und Anton
Suri in „Bochum
Die Blinde in „Blaubart – Hoffnung der Frauen
Carmen Kramer, Anitas Tochter in „Mutter Kramers Fahrt zur Gnade
Marie in „Hase Hase
Betty Dullfeet in „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Die nächsten Vorstellungen

Fr 12.01.2018
20:00 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 27.12.2017
19:30 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 26.01.2018
19:30 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0
Di 12.12.2017
09:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
Di 12.12.2017
12:00 - 13:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 13.12.2017
10:00 - 11:20, Schauspielhaus
0
0
0
Do 14.12.2017
11:00 - 12:20, Schauspielhaus
0
0
0
So 17.12.2017
16:00 - 17:20, Schauspielhaus
0
0
0
So 17.12.2017
12:00 - 13:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 18.12.2017
9:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 18.12.2017
12:00 - 13:20, Schauspielhaus
0
0
0
Di 19.12.2017
9:30 - 10:50, Schauspielhaus
0
0
0
Do 21.12.2017
10:00 - 11:20, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 23.12.2017
15:00 - 16:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 25.12.2017
16:00 - 17:20, Schauspielhaus
0
0
0
Do 28.12.2017
17:00 - 18:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 03.01.2018
17:00 - 18:20, Schauspielhaus
0
0
0
Do 11.01.2018
10:00 - 11:20, Schauspielhaus
0
0
0
So 14.01.2018
16:00 - 17:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 15.01.2018
9:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 17.01.2018
9:30 - 10:50, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 19.01.2018
9:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 19.01.2018
11:30 - 12:50, Schauspielhaus
0
0
0
So 21.01.2018
12:00 - 13:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 22.01.2018
9:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
So 28.01.2018
16:00 - 17:20, Schauspielhaus
0
0
0
Mo 29.01.2018
9:00 - 10:20, Schauspielhaus
0
0
0
So 04.02.2018
16:00 - 17:20, Schauspielhaus
0
0
0
Di 06.02.2018
9:30 - 10:50, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 07.02.2018
9:30 - 10:50, Schauspielhaus
0
0
0
Pünktchen und Anton
Mark Oliver Bögel (Herr Pogge), Sabine Osthoff (Frau Pogge)
Das Sams – Eine Woche voller Samstage
Tim-Fabian Hoffmann (Eisbär), Anne Leßmeister (Sams), Sabine Osthoff (Frau Rotkohl), Raiko Küster (Herr Taschenbier)
Blaubart – Hoffnung der Frauen
Sabine Osthoff (Die Blinde)
Mutter Kramers Fahrt zur Gnade
Matthias Eberle (Ralf Astheimer), Sabine Osthoff (Carmen Kramer), Anke Zillich (Anita Kramer), Klaus Weiss (Kurt Astheimer)
Hase Hase
Sabine Osthoff (Marie), Raiko Küster (Jeannot), Kristina Peters (Lucie), Bernd Rademacher (Vater), Cornelia Kempers (Mutter), Damir Avdic (Hase)