21.02.2017

Festival "TANZ BOCHUM, TANZ!"

Festival Sieben Jahre "Renegade in Residence"

Vor sieben Jahren, mit Beginn der Intendanz von Anselm Weber am Schauspielhaus Bochum, startete Renegade in Residence und seitdem begeistern die urbanen Tänzer das Publikum in Bochum und auf zahlreichen (internationalen) Gastspielen in Choreografien u. a. von Malou Airaudo und Susanne Linke. In dem Festival „Tanz Bochum, tanz!“ (24.3.-13.4., Kammerspiele und ZECHE1) schauen wir zurück auf einzelne Stationen der Zusammenarbeit und zeigen noch einmal ausgewählte Choreografien. Den Festiavl-Auftakt macht am 24. März die Uraufführung von „RAP-sody“, choreografiert von Neco Çelik, in den Kammerspielen. Am 1. April folgt die Uraufführung „Robozee vs. Sacre“ in der sich der Tänzer ChristianZacharas mit den bekanntesten modernen Choreografien zu „Le Sacre du Printemps“ auseinandersetzt. Einladen möchten wir Presse und Publikum außerdem zu einem Gespräch über die Chancen und Ziele des urbanen Tanzes in Bochum – „Tanzt Bochum?“ am 1. April im Tanas.

Alle Infos findet Sie auf unserer Website http://www.schauspielhausbochum.de/tanz-bochum-tanz/

24.3.-13.4.2017 in den Kammerspielen und der ZECHE1

Pressemappe

Alle gewünschten Downloads können Sie in der Pressemappe sammeln. Sie werden Ihnen direkt an die angegebene E-Mail Adresse geschickt.

Sie haben derzeit kein Material ausgewählt.