placetobetween #4
x Good News

Klubreihe
Kuration & Produktionsleitung: Tobias Malcharzik
Die Eve Bar ist zurück: Unter den Bühnenbrettern des Schauspielhauses entsteht für ein Jahr ein Ort, an dem sich Gegensätze aufheben und Grenzen fließend werden. Mit einem Programm aus Klub, Konzerten, Late-Night-Talks und Stegreif-Performances gibt die Eve Bar sich dem hin, was jenseits von starren Kategorien und hartgezogenen Linien liegt. Ob Bühne oder Wohnzimmer, Fremde oder Heimat, Mensch oder Alien, Birne oder Apfel, Pop oder Subkultur, gestern oder morgen, alt oder jung, Mann oder Frau, wir bleiben im Dazwischen.
Ab dem 6. Oktober wird die Eve Bar durch Sets von DJs und Bands, die Genregrenzen sprengen und sich transnational oder im Ruhrgebiet verorten, zur Tanzfläche. 

Die nächsten Termine:

2.2.2018, 22:00 Uhr
placetobetween #4 x Good News
Klub w/ Liyo, ssaliva, Тпсб / tpsb / tnc6, DJ Brom, Jonas Eickhoff

Im Zuge von Digitalisierung, Individualisierung und sozialer Fragmentierung wandeln sich soziales Miteinander und Bedürfnis nach Emotionalität. Diesen Wandel durch Musik in Szene zu setzen und gleichzeitig auf ein neues Bedürfnis von Emotionalität reagieren zu wollen, das bietet „placetobetween“ in Kooperation mit „Good News“ aus Köln in einer Klubnacht an, deren DJs und Produzierende zeigen, wie Musik neue Formen von emotionalem Miteinander begründen kann. Nicht nur die kürzlich erschienene Compilation „SECRET SONGS FOR YOU“ der Klubreihe „HE4RTBROKEN“ (Brüssel), sondern auch die Sets ihrer Gründerin und DJ „Liyo“ sowie die Tracks des Produzenten „ssaliva“ zeugen von stark emotionalen Vibes und Melodien, sind zugleich geprägt von Momenten, einer Ästhetik des Digitalen. Neben den beiden wird diese Nacht тпсб, dessen Breakbeat-Tracks sanft-verschlafen daherkommen, ein Live-Set spielen. Vielleicht können wir am Ende dieser Klubnacht die Frage eines seiner Tracks jeweils klarer als vorher beantworten: „Are You Still Hurt“? Ob die Antwort Ja oder Nein lauten wird oder dazwischen liegt, wird sich im sich auflösenden Nebel zeigen.
10.3.2018, 23:00 Uhr
day9490 x placetobetween #5

Die Eve Bar lädt in Kollaboration mit Fabian Weitz, der für diese Nacht mit Freund*innen aus London nach Bochum zurückkehrt, zur Klubnacht auf die Tanzfläche ein.

Vergangene Veranstaltungen:

5.1.2018, 22:00 Uhr
placetobetween #3


Im neuen Jahr präsentiert Nummer 3 von „placetobetween“ eine neue Generation von House-DJs und -Produzent*innen: LUZ1E aus Frankfurt und Luca Secco & Craftkind aus Bochum. 

LUZ1E
Nachdem ihr Debutrack „U Know How I’m Feelin’“ einen Click-Hype unter Lo-Fi- und House-Enthusiast*innen auslöste, legte LUZ1E 2017 auf den großen Bühnen in Clubs, wie dem Robert Johnson, auf. In ihren Tracks verwebt sie Samples und Vocals mit signifikanten Roland-909-Strukturen zu einem warmen melodischen, jackingen House-Sound. „A deep, New Yorky kinda vibe with banging drums“, so beschreibt sie ihn selbst.

Luca Secco & Craftkind
Luca Secco & Craftkind sind ein Produzenten- und DJ-Duo aus Bochum, die ihre Musik selbst als „Nu-House“ bezeichnen. Sie stehen für einen energiegeladenen Sound, lebendige Basslines und dramatische Build-Ups. Ihre Releases erscheinen auf internationalen Labels und Plattformen, wie Rawsome Recordings, InYou Records oder Data Transmission USA. Sie sind Teil mehrerer Kollektive, wie „Spontan Bochum“ und „Inside Groovebox“. 
3.11.2017, 22:00 Uhr
placetobetween #2
Klub w/ ika duchna

Regelmäßig ist eine Nacht im Kalender geblockt: Dann lädt die Eve Bar mit DJs aus der Region und Ferne zur Klubnacht und zum Tanzen ein.
6.10.2017, 22:00 Uhr
#placetobetween
Sarah Farina (Berlin), Rachel Green (Amsterdam) und 333 Boyz (Berlin/LA)

In der ersten Klubnacht werden unter anderem Sarah Farinas genre-verwerfender Rainbowbass und  333Boyz’s kaleidoskopische Reise von R&B bis Nu Metal die Ohren in Verwirrung und die Füße in Verlegenheit bringen, sich zu bewegen. 
Wiedereröffnung Eve Bar: 6. Oktober 2017

Die nächsten Termine

Fr 02.02.2018
22:00, Eve Bar
0
0
Sa 10.03.2018
23:00, Eve Bar
0
0