Club 3: Grenzgänger

mit 23 Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren
Leitung: Jens Niemeier
„Den Fuß vor die Tür zu setzen ist eine gefährliche Sache. Du trittst auf die Straße, und wenn du deine Füße nicht streng im Zaum hältst, kannst du nicht wissen, wohin sie dich tragen." (J.R.R. Tolkien)

Trotz "virtual reality", Internet, Chats, Apps und Co verbringen wir regelmäßig Zeit in der realen Welt - und schotten uns dort möglichst von allem ab: mit Kopfhörern, Smartphone, Büchern und Zeitungen. Aber warum eigentlich? Mit „Grenzgänger“ entwickeln wir ein Stück über Mut und Mutproben, darüber wie es ist, an Grenzen zu gelangen und diese auch mal zu überschreiten.