Club 3: Tot ist tot!
Oder nicht?

Mit 18 Spielern ab 16 Jahren
Leitung: Lisa Hetzel
Der biologische Tod ist unausweichlich. Bleich unter Wasser. Auf der Suche nach den Lebenden. Ich habe Angst. Gift, wie ich sehe, ist sein unzeitiger Tod. Am Ende bin nur ICH. Ich lasse ihn los. Er ist weg. In den Weiten der dunklen Leere. 21 Spieler beschäftigten sich sechs Monate lang mit dem Thema Tod. Sie recherchierten, welche Zugänge Wissenschaft, Religion, darstellende oder bildende Kunst eröffnen. Auf der Bühne leihen sie ihre Stimmen einem Menschen, der suizidale Gedanken hat und erzählen so collagenhaft durch ihn und seine unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmale, die verschiedenen Perspektiven auf das Thema.
Premiere: 23. Februar 2017, Theater Unten