Club 5: Mädchen wie die

von Evan Placey
Mit 14 Spielern im Alter von 16 bis 22 Jahren
Leitung: Franziska Rieckhoff und Carina Langanki
Mitten in der Geschichtsstunde, als die SchülerInnen gerade wegdösen, wird es heller im Klassenzimmer. „Summ, klick, pop, blink“ – alle Handys leuchten auf: Ein Foto von Scarlett. Nackt. In wenigen Minuten kursiert das Foto durch alle Klassen. Schnell werden weitere Vermutungen und Gerüchte über sie verbreitet. Die Angst, den eigenen Ruf zu ruinieren, lässt die Mädchen von Scarlett Abstand nehmen. „Summ, klick, pop, blink“ – ein zweites Foto: Russel. Splitternackt. Russel mit den Muskeln, dessen Körper so sexy aussieht wie erwartet. Ihm steht der Spießroutenlauf nicht bevor, denn Russel ist ein Junge und das ist der Unterschied. Scarlett indes schlägt zurück, zeigt Rückgrat und behauptet sich gegen ein Meer von Mitläuferinnen.
Premiere: 26. Oktober 2016, Theater Unten