Eleganz ist kein Verbrechen

von Gintersdorfer/Klaßen
Regie: Monika Gintersdorfer
Dies ist die perfekte Show! Die Vorgänge sind einfach. Alles ist, was es ist. Doch das ist hier kein armes Theater. Dieses Theater ist reich, ist international, ist glamourös, virtuos und elegant. Das ivorisch-deutsche Ensemble entwickelt mit seiner Sprache, seinem Gesang und seinen tanzenden Körpern einen funkelnden Abend. Hier geht es nicht um die perfekte Länge oder die perfekte Dramaturgie. Die Schauspieler und Tänzer aus Bochum, Europa und aus Abidjan an der Elfenbeinküste in Afrika zeigen, welche Texte, welche Themen eine „perfekte Show“ braucht. Es geht in diesem Abend nicht um Illusionen, nicht um Parodien oder Verstellungen, es geht um schillernde Behauptungen und eine spekulative Wirklichkeit. Die Show wird zu einer Verständigung zwischen Kulturen jenseits der plattgetrampelten Pfade politischer Korrektheit, die uns in unsere eigenen Widersprüche verwickelt, indem sie mit Vorurteilen aufräumt und sie gleichzeitig zementiert.
Uraufführung: 24. September 2010, Theater Unten
Dauer: 1 Stunde und 10 Minuten, keine Pause

Pressestimmen

30.09.2010
Frankfurter Rundschau, Stefan Keim
Bloß keine Verabredungen
27.09.2010
Deutschlandfunk, Karin Fischer
Panorama zeitgenössischer Theaterarbeit
Friederike Becht, Franck Edmond Yao, Gotta Depri, Hauke Heumann
Friederike Becht, Franck Edmond Yao, Gotta Depri, Hauke Heumann
Franck Edmond Yao, Gotta Depri, Friederike Becht, Hauke Heumann
Hauke Heumann, Friederike Becht, Gotta Depri, Franck Edmond Yao
Friederike Becht, Franck Edmond Yao, Hauke Heumann, Gotta Depri
Franck Edmond Yao, Hauke Heumann
Friederike Becht, Franck Edmond Yao, Hauke Heumann, Gotta Depri