Daniel
Angermayr

Bühnenbildner

*1974 in Vöcklabruck/Oberösterreich. Nach seinem Diplom an der Universität für angewandte Kunst Wien, Meisterklasse für Bühnen- und Filmgestaltung, war er von 2001 bis 2003 Bühnenbildassistent am Schauspiel Frankfurt und arbeitet seit 2003 als freier Bühnenbildner, u. a. für „Fräulein Julie“ (Regie: F. Brunner, Schauspiel Frankfurt), sowie gemeinsam mit Thomas Goerge für Christoph Schlingensiefs „Church of Fear“ (Schauspiel Frankfurt, Ausstattung) und „Parsifal“ von Richard Wagner (Bayreuther Festspiele, Bühne). Weitere Ausstattungen bzw. Bühnenbilder u. a. für das Staatsschauspiel Stuttgart, Staatsschauspiel Dresden, Nationaltheater Mannheim, Theater Freiburg, Landestheater Linz und die Wiener Kammeroper. Außerdem entwickelt er eigene Ausstellungen.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Bühne in „Hase Hase
Bühne in „Wassa Schelesnowa
Bühne in „Die Ehe der Maria Braun
Bühne in „Bunbury