Antonios
Pratsinakis

Musiker

*1983, studierte bei Dr. Russi Dragnev in Thessaloniki,Griechenland. Von 2004 bis 2010 studierte er am Konservatorium von Amsterdambei D. Ferschtman und Jeroen den Herder. Als Kammermusiker ist er Teil des InfinityPiano Trio, CsEaLLOx duo und des Ergon-Ensembles. Er spielte auf diversenFestivals in Griechenland, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Italien,Bulgarien und Serbien. Er machte Aufnahmen für das Bulgarische National Radiound trat im griechischen Fernsehen auf. Als Solist spielte er in Griechenland,Deutschland und den Niederlanden. Sein erstes Buch „60 Variationen über dasBarucaba Thema“, ein Cello-Lehrbuch, wurde in Thessaloniki veröffentlicht. Außerdemnahm er an verschiedenen Exzellenz Akademien teil, wie der Ligeti Akademie, derAkademie des Schönberg Ensembles und der Internationalen Ensemble ModernAkademie auf Paxos.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Musiker in „Candide oder der Optimismus