Johanna
von Gehren

Bühnen- und Kostümbildnerin

*1985 in Mülheim an der Ruhr, absolvierte 2005 ein Art und Designstudium am Chelsea Art College in London. Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, mit Auslandsemester in Bologna an der Accademia di Belli Arti. Als Hospitantin und freie Assistentin arbeitete sie in Frankfurt, am Royal Opera House in London, an der Oper Leipzig, im Maxim Gorki Theater in Berlin und in Essen. Seit 2010 ist sie Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Bochum. Eigene Arbeiten neben dem Studium waren Kostüm- und Szenenbild für Kurzfilme der Dffb und Filmakademie Ludwigsburg, 2008 Kostümmitarbeit für „Macbeth“ (Regie: Lisa Nielebock) am Schauspielhaus Bochum und für die Eröffnungsveranstaltung der RUHR.2010. Sie entwarf das Kostümbild für die Diplominszenierung von Ruth Schultz „The Virgin Suicides“(2010). In der Spielzeit 2011/2012 entwarf sie das Bühnen- und Kostümbild für die Inszenierung „Das Leben der Bohème“ in der Regie von Barbara Hauck.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Bühne / Kostüme in „Das Leben der Bohème
Kostüme in „Der Messias