Viva
Schudt

Bühnenbildnerin

*1972 in Konstanz, studierte Bühnenbild an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschülerin von Karl Kneidl. Unter der Intendanz von Barbara Mundel arbeitete sie ab 1999 als Hausbühnenbildnerin am Luzerner Theater, übernahm hier u.a. die Ausstattung einer eigenen Spielstätte mit einem Raumbühnenbild für jeweils eine Spielzeit, arbeitete mit René Pollesch, Christoph Frick, Sandra Strunz, Daniel Wahl, Rimini Protokoll und anderen für Schauspiel, Oper und Tanz. Seit 2003 arbeitet sie freischaffend unter anderem am Schauspielhaus und Theater am Neumarkt in Zürich, am Staatstheater Stuttgart, dem Schauspiel Köln, dem Theater Basel, dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, den Münchner Kammerspielen und dem Theater Freiburg. In der Spielzeit 2006/2007 war sie Ausstattungsleiterin am Theater Freiburg bei Barbara Mundel.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Bühne in „Die Dreigroschenoper