Jan
Klata

Regisseur

*1973 in Warschau, gehört zu den führenden Theatermachern Polens und hat 2013 die Intendanz des Stary Teatr Kraków übernommen. Nach dem Regiestudium an der Theaterakademie in Warschau und an der staatlichen Theaterschule Krakau assistierte er polnischen Theatergrößen wie Jerzy Grzegorzewski und Krystian Lupa. Seine erste Inszenierung von Nikolai Gogols „Der Revisor“, die am Theater in Waldenburg entstand, wurde als wichtigstes Debüt des Jahres 2003 gefeiert. Seither inszenierte Jan Klata an den bedeutendsten Bühnen Polens, in Warschau, Krakau und Breslau, außerdem in Graz, Düsseldorf, Bochum und Berlin. Seine Inszenierungen wurden mit den wichtigsten polnischen Theaterpreisen ausgezeichnet (u. a. mit dem „Polityka Passport“ und dem Konrad Swinarski Award) und waren weltweit auf renommierten Festivals zu sehen, u. a. am HAU Berlin, beim Festival d’Automne in Paris oder beim Internationalen Festival Buenos Aires. Zuletzt inszenierte Jan Klata am berühmten Moskauer Künstlertheater Shakespeares „Macbeth“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Regie in „Verbrechen und Strafe
Regie in „Hamlet
Regie in „Die Räuber
Regie in „Amerika