Katharina
Rehn

Schauspielerin

*1990 in Nürnberg, studiert seit 2010 an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Vor und während des Studiums spielte sie in „Die Orestie“ am Staatstheater Nürnberg in der Regie von Georg Schmiedleitner. Derzeit steht sie im Rottstr. 5 Theater in „Kassandra“ nach Christa Wolf (Regie von Charlene Markow) auf der Bühne. Eingeladen zum Körber Studio 2014 am Thalia Theater in Hamburg mit „autopsie.danton“ als Danton in der Regie von Mizgin Bilmen und vorschlagen für den diesjährigen Nachwuchsförderpreis der Proskenion Stiftung.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Leah in „DNA