Juliane
Fisch

Schauspielerin

*1987 in Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz. Von 2008 bis 2012 studierte sie Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Während des Studiums spielte sie unter anderem die Cressida in „Troilus&Cressida“ am bat-Studiotheater (Regie: Veit Schubert) und die Vasilia in „Nachtasyl“ an der Schaubühne am Lehniner Platz (Regie: Peter Kleinert). 2012 gastierte sie am Schauspiel Hannover und spielte die Luise und die Ottilie in Sternheims Trilogie „Aus dem bürgerlichen Heldenleben“ in der Regie von Milan Peschel. Daraufhin wurde sie festes Ensemblemitglied und spielte unter anderem in der Uraufführung von Nis-Momme Stockmanns „Tod&Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir“, (Regie: Lars-Ole Walburg), die Johanna in Schillers „Jungfrau von Orleans“ (Regie: Claudia Bauer), die Helena im „Sommernachtstraum“ (Regie: Florian Fiedler), die Cornelia in Erich Kästners „Fabian“ (Regie: Nick Hartnagel), wofür sie 2013 in der Kritikerumfrage von Theater heute als „Beste Nachwuchsschauspielerin“ nominiert wurde, und die Titelrolle in Milan Peschels Inszenierung „Das Mädchen Rosemarie“. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist sie Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum. Im Fernsehen war sie u. a. 2015 in der Münsteraner „Tatort“-Folge „Schwanensee“ in der Rolle der Frau Stielig zu sehen (Regie: André Erkau).

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Hilde, seine Tochter in „Drei Männer im Schnee
Tutti in „Weekend im Paradies
In allen übrigen Rollen in „Mephisto
Denise in „Lampedusa
Samantha, seine jüngere Tochter in „Familiengeschäfte
Elisabeth von Valois, seine Gemahlin in „Don Karlos. Infant von Spanien
Dunjascha, Stubenmädchen in „Der Kirschgarten
Hero, Leonatos Tochter in „Viel Lärm um nichts

Die nächsten Vorstellungen

Premiere
Sa 21.10.2017
18:00, Finnische Sauna auf dem Vorplatz des Schauspielhauses
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
So 22.10.2017
19:00, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 25.10.2017
18:45, Einführung im Foyer des Schauspielhauses
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 27.10.2017
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 10.11.2017
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 17.11.2017
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 24.11.2017
19:30, Schauspielhaus
0
0
0
So 29.10.2017
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 04.11.2017
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 11.11.2017
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 15.12.2017
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 22.12.2017
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
So 31.12.2017
16:00 - 18:30, Schauspielhaus
0
0
0
So 31.12.2017
20:15 - 22:45, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 05.01.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 27.01.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 10.02.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Weekend im Paradies
Henrik Schubert (Regierungsrat Dittchen), Juliane Fisch (Tutti)
Mephisto
Juliane Fisch, Raiko Küster
Lampedusa
Juliane Fisch (Denise)
Familiengeschäfte
Bettina Engelhardt (Poppy), Juliane Fisch (Samatha), Torsten Flassig (Benedict Hough)
Der Kirschgarten
Raiko Küster (Jascha), Juliane Fisch (Dunjascha)
Viel Lärm um nichts
Xenia Snagowski (Beatrice), Juliane Fisch (Hero), Bernd Rademacher (Leonato)
Drei Männer im Schnee
Lou Zöllkau (Isolde), Juliane Fisch (Hilde)