Jonas
Gruber

Schauspieler

*1977 in Pfäffikon in der Schweiz, studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München und erhielt zwei Stipendien des Migros-Kulturprozents. Fest- und Gastengagements am Theater Konstanz (Förderpreis der Armin-Ziegler-Stiftung für „Hamlet“), Schauspiel Bonn, Prinz-Regent-Theater Bochum und am Staatstheater Braunschweig folgten. Seit 2007 ist er als freischaffender Schauspieler tätig und spielte neben zahlreichen Arbeiten für Film und Fernsehen auch in Roger Vontobels Inszenierungen von „Die Orestie“ und „Peer Gynt“ am Schauspiel Essen.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Philipp der Gute, Herzog von Burgund / Richter in „Die Jungfrau von Orleans
Der Schmied Aslak, Troll, Knopfgießer in „Peer Gynt
Bote, Wächter, Chor in „Die Labdakiden
Josef Hufnagel (jung) in „Eisenstein