Franck Edmond
Yao

Tänzer

*in Abidjan/Côte d‘Ivoire, studierte Tanz und Schauspiel an der Schule Kingbok. Er gewann 2003/2004/2005/2006 den African Award als bester afrikanischer Tänzer in Paris und entwickelte Choreografien für Lino Versace und Boro Sanguy („Jet Set“). 2008 Coupé Decalé-Albumveröffentlichung als Gadoukou la Star. Zusammenarbeit mit Gintersdorfer/Klaßen seit 2005, unter anderem „Ob du willst oder nicht, du musst“ (Volksbühne im Prater), „Verlieren“ (Video, Hamburg/Paris/Marseille), „Othello, c’est qui“ (Kampnagel Hamburg, FFT Düsseldorf, ausgezeichnet mit dem Impulse-Preis 2010).

Produktionen am Schauspielhaus Bochum