Ute
Zehlen

Schauspielerin

wuchs in Frankfurt am Main auf und absolvierte nach dem Abitur ein Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Es folgten Engagements u.a. am Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Stuttgart, Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Wiesbaden, Stadttheater Bern, Schauspiel Essen, Staatstheater Kassel, Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel und die Teilnahme an den Nibelungenfestspielen in Worms. Für ihre Rolle der Rose in Martin Shermans gleichnamigen Stück wurde sie 2001 in der Kritikerumfrage der Kulturzeitschrift „neues rheinland“ zur besten Schauspielerin gekürt.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Madame de Rosemonde in „Gefährliche Liebschaften
Rebecca Nurse in „Hexenjagd
Madame Duperri in „Hase Hase
Die ungläubige Alte in „Yerma
Miss Prism / Lane in „Bunbury

Die nächsten Vorstellungen

So 05.11.2017
19:00 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 25.11.2017
19:30 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0
Gefährliche Liebschaften
Daniel Stock (Vicomte de Valmont), Ute Zehlen (Madame de Rosemonde)
Hexenjagd
Katharina Linder (Elizabeth Proctor), Jürgen Hartmann (John Proctor), Andreas Patton (Samuel Parris), Friederike Becht (Mary Warren), Sarah Grunert (Mercy Lewis), Kristina Peters (Abigail Williams), Henrik Schubert (Ezekiel Cheever), Anke Zillich (Oberste Richterin Danforth), Michael Schütz (Richter Hathorne), Felix Rech (John Hale), Torsten Flassig (Titubar), Veronika Nickl (Ann Putnam), Günter Alt (Thomas Putnam), Ute Zehlen (Rebecca Nurse), Klaus Weiss (Francis Nurse), Meinolf Steiner (Giles Corey)
Yerma
Ute Zehlen (Die ungläubige Alte), Bettina Engelhardt (Yerma)
Bunbury
Ute Zehlen (Miss Prism), Friederike Becht (Cecily)