Camill
Jammal

Musiker

*1985 in Heidelberg, brach im Alter von 16 Jahren die Schule ab, um auf der Otto-Falckenberg-Schule für Darstellende Kunst in München zu studieren. Nach dem Abschluss bekam er sein erstes Festengagement am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg und erhielt dort 2008 den Nachwuchspreis des Theaters und der Stadt. 2009 bis 2014 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover und spielte u. a. unter der Regie von Christopher Rüping. Seitdem arbeitet er u. a. am Thalia Theater Hamburg und am Deutschen Theater Berlin. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist er auch immer wieder als Film- und Theatermusiker für verschiedene Theaterproduktionen engagiert. Mit Jan Neumann hat er bereits am Schauspiel Hannover zusammengearbeitet und die Musik für Jan Neumanns Bochumer „Don Karlos“-Inszenierung entwickelt. Seit November 2015 ist er festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Musik in „Gefährliche Liebschaften

Die nächsten Vorstellungen

Volle Hütte
Mi 13.12.2017
19:30 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 06.01.2018
19:30 - 22:30, Schauspielhaus
0
0
0