Marcin
Czarnik

Schauspieler

*1976 in Oswiecim (Auschwitz), Polen, absolvierte bis 2000 die Theaterakademie in Warschau. Er spielte Robespierre und Hamlet in den polnischen Produktionen von Jan Klata. Im Theater arbeitete er außerdem mit Krystian Lupa und Grzegorz Jarzyna – so auch in „Areteia“ am Schauspiel Essen im Rahmen des Odyssee-Projekts der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Darüber hinaus spielte er in diversen Kino- und TV Produktionen, wie z. B. in „It looks pretty from a distance“ von Wilhelm Sasnal. Nach seinem Engagement am Teatr Polski in Breslau wechselt er im September 2013 an das Stary Theater in Krakau unter der Intendanz von Jan Klata.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Der Geist des verstorbenen Königs / Fortinbras in „Hamlet