Maximilian
Pulst

Schauspieler

*1990 in Halle (Saale), spielte unter anderem im Jugendclub am Neuen Theater in Halle in „Exit“ (Regie: Yves Hinrichs, eingeladen zum Bundestreffen der Theaterjugendclubs 2008) sowie „Magic Millions“ (Regie: Jonas Schütte und Peter Weiss). Seit 2012 ist er Schauspielstudent an der Folkwang Universität der Künste. 2014 wurde er als Stipendiat in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Mit der Theatercollage „14/18 – die Welt in Brand“ (Regie: Johannes Klaus) spielte er unter anderem in Ramallah, Jenin und Bethlehem.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum