Florian
Lange

Schauspieler

*1974 in Gräfelfing, studierte von 1995 bis 1999 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Danach ging er als festes Ensemblemitglied von 2001 bis 2005 ans Nationaltheater Mannheim. Dort spielte er unter anderem
Hauptrollen in „Phaidras Liebe“, „Thyestes“, „Philoktet“, „Wie es euch gefällt“, „Unter uns gesagt und geschwiegen“ und „Don Carlos“. Darüber hinaus war er zu sehen am Schauspiel Essen als „Zoran“ in „Barbelo, von Hunden und Kindern“ (Regie: Anselm Weber) sowie am Schauspielhaus Zürich, Schauspielhaus Hamburg, Ballhaus Ost Berlin und bei den Molière Festspielen in Frankfurt am Main. Von 2010 bis 2016 war er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, seit der Spielzeit 2016/1017 ist er am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert. Im November 2012 wurde ihm der Bochumer Theaterpreis in der Sparte „arrivierte Künstler“ verliehen. Er ist außerdem Initiator und Vorstandsvorsitzender des Rodeo Kulturvereins e.V. Berlin.

(Portraitfoto: Martin Steffen)

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Wurm, Haussekretär des Präsidenten in „Kabale und Liebe
Knobel, Gefängniswärter, Zöllner / Jesuit / Schmitz in „Stiller
Desmond, sein Schwager in „Familiengeschäfte
Domingo, Beichtvater des Königs in „Don Karlos. Infant von Spanien
Schemarjah / Groschel in „Hiob
Homo Hans, Hans Jakob in „Hans im Glück
Hendrik Möbus / Kunde in „Delikatessen
Peter Squenz/John in „Ein Sommernachtstraum
Eilert Lövborg in „Hedda Gabler
Cassio, Othellos Leutnant in „Othello
Gunther, König von Burgund in „Die Nibelungen
Liliom in „Liliom
George Garga in „Im Dickicht der Städte
König Kalle Wirsch in „Kleiner König Kalle Wirsch
George, später Herzog von Clarence in „König Richard der Dritte
Beckmann in „Draußen vor der Tür
Franz in „Die Räuber
Andrew von Bleichenwang in „Was ihr wollt
Karl der Siebente, König von Frankreich / Königin Isabeau, seine Mutter / Richter in „Die Jungfrau von Orleans
Kasimir in „Kasimir und Karoline
Woyzeck in „Woyzeck
Mephisto in „Faust
Peer Gynt in „Peer Gynt
Caliban in „Der Sturm
Stiller
Therese Dörr, Daniel Stock (Dr. Bohnenblust), Florian Lange, Bettina Engelhardt, Katharina Linder (Kommissärin)
Familiengeschäfte
Heiko Raulin (Cliff), Florian Lange (Desmond), im Hintergrund: Torsten Flassig (Benedict Hough), Bettina Engelhardt (Poppy), Damir Avdic (Roy Ruston)
Don Karlos. Infant von Spanien
Raiko Küster (Herzog von Alba), Florian Lange (Domingo)
Hiob
Florian Lange (Schemarjah), Damir Avdic (Jonas)
Hans im Glück
Florian Lange (Homo Hans)
Kabale und Liebe
Friederike Becht (Luise), Florian Lange (Wurm)
Delikatessen
Florian Lange (Hendrik Möbus), Jost Grix (Karl)
Hedda Gabler
Florian Lange (Ejlert Lövborg), Jana Schulz (Hedda Gabler), im Hintergrund: Gisbert Görke (General Tesmann)
Othello
Florian Lange (Cassio), Felix Rech (Jago)
Die Nibelungen
Marco Massafra (Gernot), Werner Wölbern (Hagen Tronje), Florian Lange (König Gunther), Torsten Flassig (Giselher), im Hintergrund: Felix Rech (Siegfried)
Liliom
Florian Lange (Liliom)
Im Dickicht der Städte
Florian Lange (George Garga), Tim Porath (Collie Couch), Daniel Stock (J. Finnay), Matthias Redlhammer (Shlink), im Hintergrund: Maja Beckmann (Marie Garga), Daniel Murena (Musiker)
Kleiner König Kalle Wirsch
Florian Lange (Kalle Wirsch)
König Richard der Dritte
Roland Riebeling (König Heinrich VI.), Paul Herwig (Richard), Felix Rech (Eduard), Florian Lange (George)
Draußen vor der Tür
Florian Lange (Beckmann)
Die Räuber
Florian Lange (Franz), im Hintergrund: Andreas Grothgar (Graf von Moor), Kristina Peters (Amalia), Raiko Küster (Hermann)
Kasimir und Karoline
Florian Lange (Kasimir), Therese Dörr (Karoline), im Hintergrund: Veronika Nickl (Erna)
Woyzeck
Florian Lange (Woyzeck)
Peer Gynt
Florian Lange (Peer Gynt)
Der Sturm
Nicola Mastroberardino (Ariel), Xenia Snagowski (Miranda), Florian Lange (Cabilan)