Maze
de Boer

Bühnenbildner

*1976, studierte an der Reichsakademie für bildende Künste sowie an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam. Skulpturen, Installationen, Filme und Videos von Maze de Boer werden in Galerien, Ausstellungen und an öffentlichen Plätzen in den Niederlanden, Großbritannien, den USA, Deutschland und Afrika gezeigt. Als Bühnenbildner arbeitete er bereits mit Mightysociety und mehreren Gruppen, unter anderem der Toneelgroep Amsterdam, der Toneelschuur und Artemis. Bereits seit über zehn Jahren arbeitet de Boer gemeinsam mit Eric de Vroedt an seiner „Mightysociety“-Reihe, sowie an anderen Projekten wie „Glengarry Glen Ross“, „A Streetcar Named Desire“ sowie „After the Fall“, „Koningin Lear“ und „De Entertainer“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Bühne in „Stiller
Bühne in „Leas Hochzeit
Bühne in „Freitag