Jan-Werner
Schäfer

Tänzer

zog es mit gerade mal siebzehn Jahren nach Hamburg um dort im Rahmen eines Vollstipendium seine Ausbildung an der Joop van den Ende Academy zu beginnen, welche er im Sommer 2014 erfolgreich abgeschlossen hat. Er tanzte von 2008 bis 2011 in der Dance-Company „TNBoom“ (Marga Render) und wurde für die ARD-Fernsehproduktion „Wider den tierischen Ernst“ engagiert. 2010/2011 war er Puppenspieler der Audrey II für den „Kleinen Horrorladen“ am Grenzlandtheater-Aachen und erledigte simultan sein Fachabitur in Gestaltung und Kunstgeschichte. In den Stage Entertainment Studios war er u. a. in „Girls an Bord“ und „The Rocky Horror Show“ (als Frank N. Furter) zu sehen.  Weitere Engagements führten ihn u. a. an das Theater Bonn, Musiktheater im Revier, Metropoltheater Nürnberg und in die Schweiz an das Theater St. Gallen für „Flashdance“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Musical-Ensemble in „Monty Python’s Spamalot

Die nächsten Vorstellungen

Sa 31.03.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
So 01.04.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 06.04.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 07.04.2018
19:30 - 22:00, Schauspielhaus
0
0
0
So 29.04.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0
So 06.05.2018
19:00 - 21:30, Schauspielhaus
0
0
0