Freddy
Houndekindo

Tänzer

*1991, studierte zeitgenössischen Tanz am Konservatorium für Musik und Tanz in Lyon und der Folkwang Hochschule Essen. Er arbeitete u. a. mit dem Choreografen und Künstlern Malou Airaudo, Anne Martin und Katalin La Favre u. a. in Lyon, Vilnius, Genf und Essen. Gemeinsam mit Anouk Orignac entstanden erste eigene choreografische Arbeiten. „Einer flog über das Kuckucksnest“ ist seine erste Zusammenarbeit mit Samir Akika.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum