Nora
Ronge

Tänzerin

Während und vor ihrer professionellen Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste arbeitete sie mit verschiedenen Choreografen zusammen, u. a. mit Felix Ruckert, Zoltan Dani, Kuo Chu Wu und Stephan Brinkmann. Es folgte eine Zusammenarbeit mit Samir Akika für die Produktion „Globalost Sunday“. Nach einem Jahr in der freien Szene war sie für fünf Jahre am Tanztheater der Städtischen Bühnen Münster unter der Leitung von Daniel Goldin engagiert. Seit 2009 arbeitet Nora Ronge wieder mit Samir Akika. Sie begleitete ihn bei zahlreichen Auslandsprojekten mit dem Goethe-Institut. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist sie am Theater Bremen engagiert und tanzt dort u. a. in „Die Zeit der Kirschen“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum