Torge
Möller

Videokünstler

*1972, studierte Philosophie und Germanistik an der Universität Hamburg und arbeitete anschließend in der Tonabteilung des Deutschen Schauspielhauses Hamburg u. a. bei den Produktionen von Christoph Marthaler, Wilfried Minks, Christoph Schlingensief, Stefan Bachmann und Jossi Wieler. Für Stefan Pucher entwickelte er u. a. das Videodesign für „Comeback“ (Schauspielhaus Hamburg) und „Snapshots“ (Schauspielhaus Basel). Im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Momme Hinrichs fettFilm. Weitere wichtige Arbeiten waren u. a. das Videodesign für „Sleeping around“ (Regie: Mark Ravenhill) und „Creeps“ (Regie: Sabine Boss).

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Video in „Ruhr-Ort