Sophie Charlotte
Fetten

Bühnenbildassistentin und Bühnenbildnerin

*1988 in Wuppertal, studierte an der Universität der Künste in Berlin Architektur und absolvierte 2016 erfolgreich ihren Diplomabschluss. Neben gestalterischen Projekten verwirklichte sie im Rahmen ihres DAAD-Stipendiums und in Zusammenarbeit mit dem Institut für zeitbasierte Medien erste szenografische Projekte, sowie Fotografie- und Videoprojekte. In Kooperation mit der Deutschen Film- und Fernsehakademie (DFFB) Berlin, entstand ein Kurzfilm im Auftrag des deutsch-französischen Senders Arte („Nur 2cm", 2012). Erste Erfahrungen im Bereich Bühnenbild konnte sie 2009 am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Hebbel am Ufer in Berlin als Hospitantin von Mascha Mazur für die Produktionen „Der Auftrag“ (Regie: Joachim Schlömer) sowie für „Man braucht keinen Reiseführer für ein Dorf, das man sieht“ (Regie: Nurkan Erpulat) sammeln. Seit Juni 2017 ist sie Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Bochum und assistierte bei „Wir müssen reden“ und „Istanbul“.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Bühne (Ausführung) in „The Humans. Eine amerikanische Familie

Die nächsten Vorstellungen

Mi 20.12.2017
19:30 - 21:15, Schauspielhaus
0
0
0
Di 26.12.2017
19:00 - 20:45, Schauspielhaus
0
0
0
So 07.01.2018
17:00 - 18:45, Schauspielhaus
0
0
0
Mi 10.01.2018
19:30 - 21:15, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 20.01.2018
19:30 - 21:15, Schauspielhaus
0
0
0
So 11.02.2018
17:00 - 18:45, Schauspielhaus
0
0
0
Sa 24.02.2018
19:30 - 21:15, Schauspielhaus
0
0
0