Adrian
Ganea

Videokünstler

*1989 in Tîrgu Mure, Rumänien, studierte dort Bühnenbild an der Universitatea de Arte bei Bartha Jozsef. 2012 schloss er sein Bachelorstudium ab und zog nach Berlin, wo er an der Universität der Künste im Studiengang Architektur aufgenommen wurde. Ein Jahr später wechselte er in den Fachbereich Bühnenbild und studiert dort bis heute. Bei Professor Hartmut Meyer wird er 2016 seinen Masterabschluss mit einem Mappenstück zu „Lukrezia Borgia“ von Victor Hugo und „Pompei, the secret museum and the sexopolitical foundations of the modern european metropolis“ nach Beatriz Preciado abschließen. Seit 2010 arbeitet Adrian Ganea als freiberuflicher Bühnenbildner und Videokünstler. Bei „Die Schutzbefohlenen / Appendix / Coda / Epilog auf dem Boden“ arbeitete er bereits zum dritten Mal mit Hermann Schmidt-Rahmer zusammen.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Video in „Volksverräter!!
Video in „Verbrechen und Strafe

Die nächsten Vorstellungen

Sa 02.12.2017
19:30 - 22:15, Schauspielhaus
0
0
0
Di 19.12.2017
19:30 - 22:15, Schauspielhaus
0
0
0
Fr 29.12.2017
19:30 - 22:15, Schauspielhaus
0
0
0