Elisa
Pelkmann

Kostümbildnerin

*1985 in Münster, absolvierte ein Studium für Szenografie und Kostüm bei Prof. Maren Christensen an der Fachhochschule für Design und Medien in Hannover. Während ihres Praxissemesters am Schauspielhaus Bochum assistierte sie und entwarf das Kostümbild für die „Vagina-Monologe“ am Jungen Schauspielhaus Bochum.
Vor dem Studium entstanden eigene Kostümbilder für „Cactus Jugendtheaterwerkstatt e.V.“ im Theater im Pumpenhaus in Münster. Zwei Produktionen wurden ausgezeichnet mit einer Einladung zum Theatertreffen der Jugend in Berlin: „Männersache“ (2003) und „Der, Die, Das Fremde“ (2002). Ebenso engagierte sie sich im Rahmen ihres Studiums in sozialen und integrativen Theaterprojekten. Zuletzt bei der Theatergruppe „Baleni“ der Hannoverschen Werkstätten. In der Spielzeit 2011/2012 war sie feste Kostümassistentin am Schauspielhaus Bochum.

Produktionen am Schauspielhaus Bochum

Kostüme in „Well, you're my friend
Kostüme in „Heimat ist auch keine Lösung