Goosens neue Bücher

Literatur-Late-Night am frühen Abend
zu Gast: Martin Becker & Anna Basener
Frank Goosen kauft ständig neue Bücher und liest sie auch sehr gerne. Einige findet er so schön, dass er meint, auch andere sollten sie lesen. Deshalb empfiehlt er mit Liebe und Leidenschaft Bücher und liest daraus vor. 
 
Immer mit dabei: Markus Henrik, der Doktor unter den Sidekicks. Der wird ihn erneut dem ein oder anderen Test unterziehen und sich wegen der eigenen Herkunft aus Wattenscheid aufziehen lassen müssen.

Die nächste Ausgabe steht ganz im Zeichen des modernen Heimatromans. Zu Gast ist Martin Becker, der als Autor der „Gebrauchsanweisung für Tschechien und Prag“ nicht nur ein profunder Kenner des Heimatlandes von Pan Tau ist, sondern mit „Marschmusik“ gerade einen veritablen Ruhrgebietsroman vorgelegt hat. Eine Heimkehrer-Geschichte über das Erwachsenwerden im Ruhrpott und über das Verschwinden des Bergbaus.
 
Dazu gesellt sich Anna Basener, die es in der Hohen Kunst des scheinbar Profanen zu Deutschlands erfolgreichster Autorin von Groschenromanen gebracht hat. Sie hat ihren Roman „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“ im Gepäck, eine rotzige, witzige, temporeiche Geschichte über eine Omma, die früher Wirtschafterin im Puff war, und ihre Enkelin, die es es rätselhafterweise nach Berlin verschlagen hat.
 
Um es mit Jakob Hein zu sagen: Kommt alle, dann ist woanders mehr Platz!

Die nächsten Termine

Zu Gast
Do 11.05.2017
19:30, Kammerspiele
0
0