+++ Neuigkeiten +++
+++ Neuigkeiten +++
Nach Oben
Heute

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 09:00 - 10:20

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei
Di, 21.01.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 10:00 - 11:20

Ausverkauft

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Hamlet

von William Shakespeare
Mit Auszügen aus Die Hamletmaschine von Heiner Müller

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 22:00

+ 18:45 Einführung
Mi, 22.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 23:15

+ 18:45 Einführung

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

Do, 23.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Die Jüdin von Toledo

Text: nach Lion Feuchtwanger

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:00 - 22:15

Fällt aus
+ 18:15 Einführung

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

Gift. Eine Ehegeschichte

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Kammerspiele, 20:00 - 21:45

+ 19:15 Einführung
Fr, 24.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

 

Regie: Karin Henkel

Schauspielhaus, 19:30 - 22:15

+ 18:45 Einführung
Sa, 25.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Plattform / Unterwerfung

Text: nach Michel Houellebecq

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 18:00 - 22:15

zum letzten Mal in Bochum

+ 17:15 Einführung

Mid East & West Launch

Hosted by Treiber Soundsystem

Oval Office Bar, 22:30

So, 26.01.

Ausreden – zuhören!

Politische Debatten mit Sonia Seymour Mikich

Thema: Unser Recht auf Fakten, unsere Furcht vor Verleumdung, unser Nein zur Hassrede - Informations- und Meinungsfreiheit (GG Art. 5)

Moderation: Sonia Seymour Mikich

Foyer Schauspielhaus, 11:30 - 13:00

Ausverkauft

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 17:00 - 20:45

Bergmann & Bartkowski – The Movie Trip Show

feat. Pamela Falcon, Günter Alt, Michael Wurst, Daniela Rothenburg, Jonas Wilms, Helmut Sanftenschneider, Marius Tilly, Meikel Böhler, Jörg Wegner u.a.

Kammerspiele, 17:30

Vermietung

Ausverkauft

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:00

+ anschließend Publikumsgespräch
Mo, 27.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 23:15

+ 18:45 Einführung
Di, 28.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

 

Regie: Karin Henkel

Schauspielhaus, 19:30 - 22:15

+ 18:45 Einführung
Mi, 29.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 11:00 - 12:20

Hamlet

von William Shakespeare
Mit Auszügen aus Die Hamletmaschine von Heiner Müller

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 22:00

Do, 30.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

Iphigenie

Text: nach Iphigenie in Aulis von Euripides und Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Regie: Dušan David Pařízek

Schauspielhaus, 19:30 - 21:30

+ 18:45 Einführung

Die Hydra

Texte von Heiner Müller

Regie: Tom Schneider

Kammerspiele, 19:30 - 20:45

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

+ 19:00 Einführung
Fr, 31.01.

Unsichtbar

Ein Hörstück über 24-Stunden-Pflege

Konzeption, Text, Sound: Florian Fischer, Ludwig Berger

Foyer Schauspielhaus, 10:00 - 17:00

Eintritt frei

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen

von Tobias Staab

Regie, Choreografie: Tobias Staab, Rob Fordeyn

Kammerspiele, 19:30 - 21:00

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

Sa, 01.02.

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

 

Regie: Karin Henkel

Schauspielhaus, 19:30 - 22:15

+ 18:45 Einführung

Der Hamiltonkomplex

Konzept, Text, Regie: Lies Pauwels

Kammerspiele, 19:30 - 21:15

Denovali

Doppelkonzert

Dictaphone und Orson Hentschel

Oval Office, 22:30

Fällt aus
So, 02.02.

Theaterführung

Blick hinter die Kulissen

Bühneneingang, 11:00

Ausverkauft
Karten nur im Vorverkauf

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 16:00 - 17:20

Der Hamiltonkomplex

Konzept, Text, Regie: Lies Pauwels

Kammerspiele, 17:00 - 18:45

Mo, 03.02.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 10:00 - 11:20

Di, 04.02.

Matthias Brandt & Jens Thomas

Blackbird

Schauspielhaus, 19:30

Gastspiel

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

+ 19:00 Einführung
Mi, 05.02.

Bücher des Ruhrgebiets

Eine literarisch-musikalische Ensemble-Lesung

Aus den Romanen von Ralf Rothmann

 

Kammerspiele, 19:30

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

Judas

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 20:00

Do, 06.02.

Die Jüdin von Toledo

Text: nach Lion Feuchtwanger

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:00 - 22:15

Abo Exklusiv

Gespräch mit Herbert Fritsch und Victoria Behr

Kammerspiele, 19:30

Sonderveranstaltung

nur für Abonnent*innen, kostenlose Karten an der Theaterkasse
Fr, 07.02.

Iphigenie

Text: nach Iphigenie in Aulis von Euripides und Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Regie: Dušan David Pařízek

Schauspielhaus, 19:30 - 21:30

+ 18:45 Einführung

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:30

Sa, 08.02.

Das Totale Tanz Theater

Interactive Media Foundation / Filmtank / Artificial Rome  

Eine Virtual Reality Installation für Mensch und Maschine

Oval Office, 17:00

Premiere

Fällt aus

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

 

Regie: Karin Henkel

Schauspielhaus, 19:30 - 22:15

Gift. Eine Ehegeschichte

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Kammerspiele, 20:00 - 21:45

+ 19:15 Einführung
So, 09.02.

Wie wollen wir hier leben?

Klima- und Nachhaltigkeitsforum für Bochum

+++ Schauspielhaus for Future +++

Tanas, 14:00 - 15:30

Eintritt frei

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:00 - 22:45

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen

von Tobias Staab

Regie, Choreografie: Tobias Staab, Rob Fordeyn

Kammerspiele, 19:00 - 20:30

Geister

von Florian Fischer und Ensemble

Regie: Florian Fischer

Zeche Eins, 19:00

zum letzten Mal

+ 18:30 Einführung
Di, 11.02.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 10:00 - 11:20

Mi, 12.02.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 09:00

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 23:15

+ 18:45 Einführung

Jazz at the Office

Live Jazz mit wechselnden Musikern aus dem Pott

Oval Office Bar, 21:00

Eintritt frei
Do, 13.02.

Frank Goosen

Acht Tage die Woche – Die Beatles und ich

Buchpremiere

Schauspielhaus, 19:30

Gastspiel

Ausverkauft
Fr, 14.02.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 10:00 - 11:20

Asche zu Asche

von Harold Pinter

 

Regie, Dramaturgie: Koen Tachelet

Kammerspiele, 19:30

Premiere

Ausverkauft

Hamlet

von William Shakespeare
Mit Auszügen aus Die Hamletmaschine von Heiner Müller

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 22:00

Sa, 15.02.

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 23:15

Poetry Slam

Städtebattle

Ruhrgebiet vs. Zürich

Kammerspiele, 19:30

Gastspiel

Samstag, Sonntag, Montag

Dinner mit Theater in der Zeche

von Eduardo de Filippo

 

Regie: Johan Simons

Zeche Eins, 19:30

Premiere

Ausverkauft
So, 16.02.

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth

 

Regie: Karin Henkel

Schauspielhaus, 17:00 - 19:45

+ 16:15 Einführung

Asche zu Asche

von Harold Pinter

 

Regie, Dramaturgie: Koen Tachelet

Kammerspiele, 17:00

geschlossene Veranstaltung

Plätze nur auf der Bühne

Samstag, Sonntag, Montag

Dinner mit Theater in der Zeche

von Eduardo de Filippo

 

Regie: Johan Simons

Zeche Eins, 19:00

Ausverkauft
Mo, 17.02.

Asche zu Asche

von Harold Pinter

 

Regie, Dramaturgie: Koen Tachelet

Kammerspiele, 19:30

Plätze nur auf der Bühne

Samstag, Sonntag, Montag

Dinner mit Theater in der Zeche

von Eduardo de Filippo

 

Regie: Johan Simons

Zeche Eins, 19:30

Johans Happy Hour

Johan Simons im Gespräch mit Sandra Hüller

Tanas, 20:00 - 21:00

kostenlose Karten an der Theaterkasse
Di, 18.02.

Hamlet

von William Shakespeare
Mit Auszügen aus Die Hamletmaschine von Heiner Müller

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 22:00

+ 18:45 Einführung
Mi, 19.02.

Hamlet

von William Shakespeare
Mit Auszügen aus Die Hamletmaschine von Heiner Müller

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 22:00

Do, 20.02.

2069 – Das Ende der Anderen

Text: Julia Wissert und Ensemble

Regie: Julia Wissert

Kammerspiele, 19:00 - 19:50

+ 18:15 Einführung
Fr, 21.02.

2069 – Das Ende der Anderen

Text: Julia Wissert und Ensemble

Regie: Julia Wissert

Kammerspiele, 10:00 - 10:50

Ein Schluck Erde

Tanztheaterbande des Jungen Schauspielhaus

+++ Schauspielhaus for Future +++

Kammerspiele, 17:00

für Schüler*innen kostenlose Karten an der Theaterkasse

Judas

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 20:00

Sa, 22.02.

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 23:15

+ 18:45 Einführung

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen

von Tobias Staab

Regie, Choreografie: Tobias Staab, Rob Fordeyn

Kammerspiele, 19:30 - 21:00

Dub@The Office

feat. Essener Noise Dub Ensemble

Oval Office Bar, 22:30

Eintritt frei
So, 23.02.

Iwanow

von Anton Tschechow

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 17:00 - 20:45

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen

von Tobias Staab

Regie, Choreografie: Tobias Staab, Rob Fordeyn

Kammerspiele, 17:00 - 18:30

Christopher Bruckman und die Busen verschiedener Frauen

Konzert

Oval Office Bar, 21:00

Eintritt frei
Mi, 26.02.

After Work

Ein Requiem für den arbeitenden Menschen

von Tobias Staab

Regie, Choreografie: Tobias Staab, Rob Fordeyn

Kammerspiele, 19:30 - 21:00

Do, 27.02.

Songs & Lyrics by ...

Konzert & Talk

mit Dota und Moritz Krämer

Kammerspiele, 20:00

Fr, 28.02.

Asche zu Asche

von Harold Pinter

 

Regie, Dramaturgie: Koen Tachelet

Kammerspiele, 19:30

Ausverkauft
Plätze nur auf der Bühne

Judas

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 20:00

Sa, 29.02.

Die Jüdin von Toledo

Text: nach Lion Feuchtwanger

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:00 - 22:15

Snowfall in June

Releasekonzert

Oval Office Bar, 22:30

Eintritt frei
So, 08.03.

Ausreden – zuhören!

Politische Debatten mit Sonia Seymour Mikich

Thema: Der kleine-große Unterschied von Geschlecht, Herkunft, Glaube und Behinderung - Diskriminierung und Gleichheit (GG Art. 3)

Moderation: Sonia Seymour Mikich

Foyer Schauspielhaus, 11:30 - 13:00

Do, 12.03.

Die Vereinigten Staaten von Amerika gegen Herbert Nolan

von Stefano Massini

Regie, Bühne: Thomas Dannemann

Zeche Eins, 19:30

Premiere

VVK ab 01.02.
13.03.2020

Canada goes Junges Schauspielhaus Bochum

Förderprojekte des Canada Council for the Arts 2019/2020
Mehr

All the Sex I've ever had

von Mammalian Diving Reflex / Darren O’Donnell

Premiere

März 2020

Travel Along Unknown

Ivana Franke
Oval Office

Premiere

So, 22.03.

Poetry Slam Special: Dead or Alive

Die besten Slam-Poeten gegen Legenden der Literatur

Schauspielhaus, 19:00

Mo, 23.03.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 11:00

Di, 24.03.

Die unglaubliche Geschichte vom kleinen Roboterjungen

Familienstück ab 6 Jahren

Text: Jimmy Osborne, Sue Buckmaster
Regie: Sue Buckmaster

Schauspielhaus, 09:00

Sa, 28.03.

Eine neue Inszenierung von Herbert Fritsch

Regie: Herbert Fritsch
Schauspielhaus

Schauspielhaus, 19:30

Frühjahr 2020

Miranda Julys Der erste fiese Typ

Text: nach Miranda July
Regie: Christopher Rüping
Kammerspiele

Premiere

Sa, 04.04.

Der unsichtbare Mann

Kindertheater ab 4 Jahren
Text, Regie: Jetse Batelaan

Kammerspiele

Premiere

Sa, 18.04.

Tindersticks

Konzerte im Schauspielhaus
Powered by Brost-Stiftung

Schauspielhaus, 20:00

Konzert

Ausverkauft
Sa, 25.04.

King Lear

von William Shakespeare

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

So, 26.04.

Hagen Rether

Liebe

Schauspielhaus, 19:00

Gastspiel

Mai 2020

Der Streik

Text: nach Ayn Rand
Regie: Nicolas Stemann
Schauspielhaus

Premiere

So, 03.05.

Ausreden – zuhören!

Politische Debatten mit Sonia Seymour Mikich

Thema: Die Kraft der Würde - Und was passiert, wenn man sie verliert (GG Art. 1)

Moderation: Sonia Seymour Mikich

Foyer Schauspielhaus, 11:30 - 13:00

Do, 07.05.

Woyzeck

von Georg Büchner

 

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

Mai 2020

Premise Place (edit 1)

Lizzie Fitch / Ryan Trecartin
Oval Office

Premiere

Juni 2020

Das Narrenschiff

Text: nach Sebastian Brant
Konzept, Regie: Monster Truck

Premiere

05.06.2020

Bespiel mal Bochum!

Eine performative Pädagogik

Ein Konzept von Darren O’Donnell und Alice Fleming in Zusammenarbeit mit Cathrin Rose and Jana Eiting

Premiere

Fr, 12.06.

Requiem

Text: Hanoch Levin
Regie: Johan Simons

Kammerspiele, 19:30

Premiere

2019/2020

In der Stadt

3 Theaterprojekte an unterschiedlichen Orten in Bochum
Regie: Annett Jarewski / Judith Skupien / Anna Stiepani

Premiere

2019/2020

Schwester von

Text: Lot Vekemans

Regie: Allan Zipson

Premiere

Abos 2019/2020

Abo-Büro

Saladin-Schmitt-Str. 1
Zugang über den Theatervorplatz
44789 Bochum

T +49 (0)234 / 3333 55 -40/-49
F +49 (0)234 / 3333 5547
abo [​at​] schauspielhausbochum.de

Öffnungszeiten:
Di – Fr, 10:00 – 18:00
Sa, 10:00 – 13:00
24.12. + 31.12., 10:00 – 12:00
An Feiertagen geschlossen
 

Abonnements

Bleiben Sie neugierig und begleiten Sie uns mit einem Abonnement durch die Spielzeit 2019/2020. Sie sparen nicht nur bis zu 35% gegenüber regulären Preisen, sondern profitieren von zahlreichen Vorteilen! Ob Fest-Abonnement oder Wahl-Abonnement – unser Abo-Team berät Sie gern.
 

Fest-Abo

Wahl-Abo

Weihnachten
 

Abonnent*innen werben Abonnent*innen

Empfehlen Sie ein Abonnement des Schauspielhauses weiter. Sie erhalten zum Dank einen Wertschein über 10,00 € für eine Vorstellung in 2019/2020. Die/der neue Abonnent*in muss Ihren Namen auf dem Abo-Bestellformular angeben. Sie/er darf in der Spielzeit 2018/2019 kein Abonnement gehabt haben. Die Aktion gilt nicht bei Geschenk-Abos.

schauspielhaus bochum