Zurück

Michela Flück, Bühnenbildnerin, lebt in Zürich. Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Universität für angewandte Kunst Wien. Von 2011 bis 2013 war sie als feste Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Zürich engagiert. Seit 2013 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin unter anderem an der Deutschen Oper und der Volksbühne Berlin, am Burgtheater und Schauspielhaus Wien, am Schauspielhaus Graz, am Theater Basel, an den Münchner Kammerspielen und am Schauspiel Köln. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet sie mit den Regisseur*innen Sara Ostertag, Pınar Karabulut und Franz-Xaver Mayr, mit dem sie mit drei Arbeiten an den Autorentheatertagen am DT Berlin vertreten war, zuletzt 2018 mit europa flieht nach europa (UA) von Miroslava Svolikova. 2021 war sie für den Swiss Design Award in der Kategorie Bühnenbild nominiert.

Aktuelle Rollen: