Vor 100 Jahren fing alles an. Im April 1919 besiegelte die Stadt Bochum „die Anstellung eigenen Personals für Schauspiele sowie eines Theatersekretärs“. Das Schauspielhaus Bochum als städtische Institution war gegründet. Seitdem haben große Künstler*innen das Haus geprägt – eine einzigartige europäische Theatergeschichte, an der Menschen in Bochum und weit über die Stadtgrenzen hinaus anteilgenommen haben. Wir lassen diese Geschichte lebendig werden, mit der Produktion O, Augenblick, und blicken mit einem Jubiläums-Festwochenende auch in die Zukunft. Ehemalige Intendanten, Schauspieler*innen und Persönlichkeiten hinter den Kulissen kommen zusammen. Wir öffnen alle Türen und laden die Stadt ein in ihr Theater, das schönste Theater der Welt. Happy Birthday, Schauspielhaus.

Mehr Weniger
Sa, 13.04.
So, 14.04.