Die donnerstägliche EVE*BAR ist ein queerer Tresen mit feministischem Fokus. Klingt kompliziert, isses aber gar nicht: Wir laden explizit alle Liebenden ein, wen auch immer sie lieben, mit welchem Geschlecht auch immer sie sich identifizieren in die Bar zu kommen. Ja, wir sind auch Hetero-friendly. Aber der Donnerstag in der Oval Office Bar gehört zuallererst LGBTQIA+‘s und Feminist*innen ♥
 

Specials

Do, 06.06.2019: „Stonewall – Remember & Act“ (Köln)
Am 06.06. kommt die "Stonewall"*-Gruppe aus Köln mit einem kleinen historischen und feministischen Quiz zur Eve*Bar nach Bochum. Wir freuen uns, den Abend mit euch zu verbringen!
* In Köln organisiert die Stonewall-Initiative den alternativen Christopher Street Day, fernab vom kommerziellen Trubel der colognepride. Die queere Tanzdemo startet am 5.7. um 17 Uhr am AZ Köln.

Do, 13.06.2019: LIESELLE Frauen*bibliothek & -archiv "Archivstück des Monats"
Was ist das? Woher ist das? Warum ist das wichtig? Warum ist das im Frauen*archiv LIESELLE? Wofür steht das? Von wann ist das? Wir nehmen uns in diesem neuen Format Zeit um über die Texte und Objekte zu sprechen, die das Frauen*archiv seit 1978 in Bochum archiviert. Mitarbeiterinnen* stellen "ihre" Lieblingsstücke vor.

Do, 20.06.2019: XPOSED
Merle Groneweg kuratiert für dieses EVE*BAR-special verschiedene Kurzfilme in denen Sex zu sehen ist. Nicht jeder Film würde auf einer Pornoseite viele Klicks bekommen und die Frage „Was ist queerer Porno???“ ist auch nach diesem Abend wohl nicht eindeutig zu beantworten. Egal! Holt euch Drinks und Lust ab <3

Do, 04.07.2019: MENNERS™ "Nightlife"
20 Jahre nach Veröffentlichung wird das gleichnamige Album der „Pet Shop Boys“ Gegenstand eines performativen Abends. Welchen Einfluss hatten und haben diese Lieder für das Selbstverständnis der beiden Performer als schwule Männer und Künstler? Durch diese Befragung der damaligen Lieblingsmusik im Hier und Jetzt versetzen sich Bartling/Kilinç in die Zeit ihrer aufkeimenden Pubertät zurück und gleichen die damalige Situation mit der heutigen Realität ab – sowohl privat als auch politisch. Gefördert durch die Stadt Köln, das Landesbüro Freie Darstellende Künste NRW und den Fonds Darstellende Künste.

Mi, 10.07.2019: LIESELLE Frauen*bibliothek & -archiv "Archivstück des Monats"
Was ist das? Woher ist das? Warum ist das wichtig? Warum ist das im Frauen*archiv LIESELLE? Wofür steht das? Von wann ist das? Wir nehmen uns in diesem neuen Format Zeit um über die Texte und Objekte zu sprechen, die das Frauen*archiv seit 1978 in Bochum archiviert. Mitarbeiterinnen* stellen "ihre" Lieblingsstücke vor.

Do, 11.07.2019: MENNERS™ "Mansplaining XS"
Wann ist ein Mann ein Mann? Was macht ihn aus in einer Zeit autoritärer Staatsführer, Barber Shops und Unisex-Toiletten? Die Rückkehr traditioneller Rollenbilder und aufsehenerregende #-Kampagnen wirbeln das XY-Selbstverständnis gehörig durcheinander. Marcel Nascimento stellt sich in einem performativen Selbstversuch der Herausforderung und klärt den Diskurs um die "wahre Männlichkeit". In MANSPLAINING fragt der Performer nach Konstruktionen von Männlichkeiten in unserer Gesellschaft. Die Frage nach seinem Selbst, seinem Mann-sein, ist Strategie und Experiment zugleich.

Mehr Weniger