Druck (p) ist gleich Kraft (F) pro Fläche (A). Fahrradreifen brauchen einen gewissen Druck, um entspannt über den Asphalt zu rollen. Menschen brauchen einen gewissen Druck, um produktiv zu sein, um über sich hinauszuwachsen, um sich von der Couch auf eine Party zu schleppen, obwohl es in der Komfortzone doch eigentlich am sichersten ist. Die Jugendlichen der Drama Control machen sich mit DRuCK auf die Suche nach den sozialen Komponenten von Druck.

If someone tells me one more time
“Enjoy your youth”, I’m gonna cry
They say these are the golden years
But I wish I could disappear
Ego crush is so severe God,
it’s brutal out here (Yeah!)

Olivia Rodrigo – brutal

Es geht um den Druck, funktionieren zu müssen: in Leistungssystemen, der Familie, der eigenen Peergroup und in der Auswahl der neuesten Sneaker. Auch wenn wir alle äußeren Faktoren ausblenden, stehen wir noch vor dem letzten großen Endboss: den eigenen Ansprüchen. Was passiert, wenn der Druck zu groß ist? Die große Explosion mit lautem Knall und Konfetti?

Wir entwickeln mit den Jugendlichen der Drama Control gemeinsam ein Theaterstück und fahren unsere Theatermaschinerie an den Ort, an dem für junge Menschen alles zusammenkommt: das Klassenzimmer (s. u.). Aber auch im Theaterrevier gibt es regelmäßig Vorstellungen für alle Interessierten.

Schulen aufgepasst!

Mit unseren Klassenzimmerstücken kommen wir zu euch in die Schule! Die Kosten betragen 200,00 €. Für weitere Infos und individuelle Terminabsprachen bitte eine E-Mail-Anfrage senden an jungesschauspielhaus@schauspielhausbochum.de

more less
  • Place: School
  • Premiere: 02.01.2024
  • Language: DE
Wed.26.06
Classroom play
School
All people
Cooperations