Zurück

Dr. Annemone Christians-Bernsee ist seit 2021 stellvertretende Direktorin des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln. Sie hat in München und Barcelona Neuere und Neueste Geschichte, Alte Geschichte und Kommunikationswissenschaften studiert und wurde mit einer Arbeit zum nationalsozialistischen Gesundheitswesen in München promoviert. Anschließend hat sie in verschiedenen Projekten zur Gesellschafts-, Rechts- und Stadtgeschichte des Nationalsozialismus geforscht und publiziert, zudem zur deutschen und europäischen Unternehmensgeschichte im 20. Jahrhundert.