Spielplan
+++ Neuigkeiten +++
+++ Neuigkeiten +++
Nach Oben
Heute
Theaterrevier:

NERVT!

Für Menschen ab 8 Jahren

von Junge Bühne Bochum, Ensemble und Drama Control

15:00 — 16:00

evtl. Restkarten Abendkasse
Kammerspiele:

Der Kissenmann

von Martin McDonagh

19:00 — 21:00

evtl. Restkarten Abendkasse
Schauspielhaus:

Ödipus, Herrscher

nach Sophokles

19:00 — 21:00 Premiere

evtl. Restkarten Abendkasse
Do.21.10.
WeltHütte:

LIEBE/ Eine argumentative Übung

von Sivan Ben Yishai

22:00 — 23:15 Filmversion

Fällt aus
Fr.22.10.
Schauspielhaus:

Peer Gynt

nach Henrik Ibsen

19:30 — 21:30

Kammerspiele:

Noise. Das Rauschen der Menge

von Manuela Infante

19:30 — 21:00

Sa.23.10.
Schauspielhaus:

Mysterien

nach Knut Hamsun

19:00 — 22:30

Kammerspiele:

Der gefesselte Prometheus

von Aischylos

19:30 — 21:15

evtl. Restkarten Abendkasse
So.24.10.
Schauspielhaus:

Passion I und II

nach Michail Bulgakows Meister und Margarita und Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion

18:00 — 21:00

Kammerspiele:

Das Gespenst der Normalität

von Saara Turunen

19:00 — 20:40

evtl. Restkarten Abendkasse
WeltHütte:

Who the F*** are you

... mich zu fragen, woher ich WIRKLICH komme?

von Mercy Dorcas Otieno

21:30 — 22:45

Do.28.10.
WeltHütte:

Foyer der Tiere

Ein Film von Judith Skupien, Christopher Bruckman, William Cooper, Lukas von der Lühe

22:00 — 23:30 Filmversion

Fr.29.10.
Kammerspiele:

Wer hat meinen Vater umgebracht

nach Édouard Louis

19:00 Öffentliche Probe

evtl. Restkarten Abendkasse
Sa.30.10.
Schauspielhaus:

Schande (Disgrace)

nach J. M. Coetzee

20:00 Premiere

Bitte beachten: Karten im Kombiticket mit drei weiteren Produktionen im Rahmen von Zehn X Freiheit nur über https://ticketportal.comfortticket.de erhältlich. Einzelkarten fürs Schauspielhaus bitte über den Karten-Button buchen.
So.31.10.
Schauspielhaus:

Schande (Disgrace)

nach J. M. Coetzee

13:00

Bitte beachten: Karten im Kombiticket mit drei weiteren Produktionen im Rahmen von Zehn X Freiheit nur über https://ticketportal.comfortticket.de erhältlich. Einzelkarten fürs Schauspielhaus bitte über den Karten-Button buchen.
Kammerspiele:

Wer hat meinen Vater umgebracht

nach Édouard Louis

19:00 Premiere

evtl. Restkarten Abendkasse
Mo.01.11.
Schauspielhaus:

Ödipus, Herrscher

nach Sophokles

19:00 — 21:00

Kammerspiele:

Wer hat meinen Vater umgebracht

nach Édouard Louis

19:00

Kammerspiele:

Der gefesselte Prometheus

Fällt leider aus.
Ersatzvorstellung Wer hat meinen Vater umgebracht
Kammerspiele, 19:00
ical Infos zum Kartenaustausch

von Aischylos

19:00 — 20:45

Di.02.11.
Kammerspiele:

Der Kissenmann

von Martin McDonagh

19:30 — 21:30

Do.04.11.
Schauspielhaus:

Drei mal Leben

von Yasmina Reza

19:30 — 21:15

Kammerspiele:

All the Sex I’ve ever had

von Mammalian Diving Reflex / Darren O’Donnell

19:30 — 21:00

Fr.05.11.
Schauspielhaus:

Drei mal Leben

von Yasmina Reza

19:30 — 21:15

Kammerspiele:

All the Sex I’ve ever had

von Mammalian Diving Reflex / Darren O’Donnell

19:30 — 21:00

evtl. Restkarten Abendkasse
Sa.06.11.
Schauspielhaus:

Asche zu Asche

von Harold Pinter  

19:30 — 20:30

Kammerspiele:

Noise. Das Rauschen der Menge

von Manuela Infante

19:30 — 21:00

Theaterrevier:

WIR

von Silke Z.

19:30 — 20:30 Gastspiel

So.07.11.
Schauspielhaus:

Asche zu Asche

von Harold Pinter  

17:00 — 18:00

Theaterrevier:

WIR

von Silke Z.

18:00 — 19:00 Gastspiel

Kammerspiele:

Noise. Das Rauschen der Menge

von Manuela Infante

19:00 — 20:30

Mo.08.11.
Theaterrevier:

WIR

von Silke Z.

10:00 — 11:00 Gastspiel

Mi.10.11.
Schauspielhaus:

Mysterien

nach Knut Hamsun

19:00 — 22:30

Do.11.11.
Schauspielhaus:

Mysterien

nach Knut Hamsun

19:00 — 22:30

Fr.12.11.
Schauspielhaus:

Passion I und II

nach Michail Bulgakows Meister und Margarita und Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion

19:30 — 22:30

Kammerspiele:

Wer hat meinen Vater umgebracht

nach Édouard Louis

19:30

Sa.13.11.
Theaterrevier:

Everyone

Für Menschen ab 10 Jahren

Präsentation der inklusiven Theaterbande

18:00

evtl. Restkarten Abendkasse
Kammerspiele:

Jeder Tag ein Vollmond

Ein Projekt von Katja Brunner, Gina Haller und Risto Kübar

19:30 — 20:15 Premiere

evtl. Restkarten Abendkasse
Schauspielhaus:

Peer Gynt

nach Henrik Ibsen

19:30 — 21:30

So.14.11.
Theaterrevier:

Everyone

Für Menschen ab 10 Jahren

Präsentation der inklusiven Theaterbande

15:00

Theaterrevier:

Everyone

Für Menschen ab 10 Jahren

Präsentation der inklusiven Theaterbande

18:00

Kammerspiele:

Das Gespenst der Normalität

von Saara Turunen

19:00 — 20:40

Schauspielhaus:

Passion I und II

nach Michail Bulgakows Meister und Margarita und Johann Sebastian Bachs Matthäus-Passion

19:30 — 22:30

Fr.19.11.
Kammerspiele:

Schrecklich amüsant – aber in Zukunft ohne mich

nach David Foster Wallace

19:30 — 21:10

evtl. Restkarten Abendkasse
Sa.20.11.
Schauspielhaus:

Die unendliche Geschichte

Familienstück für Menschen ab 6 Jahren

nach Michael Ende

16:00 — 18:45 Premiere

evtl. Restkarten Abendkasse
Kammerspiele:

Noise. Das Rauschen der Menge

von Manuela Infante

19:30 — 21:00

So.21.11.
Schauspielhaus:

Die unendliche Geschichte

Familienstück für Menschen ab 6 Jahren

nach Michael Ende

15:00 — 17:45

Theaterrevier:

Ich bin Pinguin

Theater ohne Worte für Menschen ab 4 Jahren

16:00 — 16:50 Gastspiel

Mo.22.11.
Schauspielhaus:

Die unendliche Geschichte

Familienstück für Menschen ab 6 Jahren

nach Michael Ende

09:30

Theaterrevier:

Ich bin Pinguin

Theater ohne Worte für Menschen ab 4 Jahren

09:30 — 10:20

Theaterrevier:

Ich bin Pinguin

Theater ohne Worte für Menschen ab 4 Jahren

11:00 — 11:50

Di.23.11.
Theaterrevier:

Ich bin Pinguin

Theater ohne Worte für Menschen ab 4 Jahren

09:30 — 10:20

Theaterrevier:

Ich bin Pinguin

Theater ohne Worte für Menschen ab 4 Jahren

11:00 — 11:50

Mi.24.11.
Schauspielhaus:

Ödipus, Herrscher

nach Sophokles

19:30 — 21:30

Do.25.11.
Schauspielhaus:

Schande (Disgrace)

nach J. M. Coetzee

19:30

Fr.26.11.
Schauspielhaus:

Das neue Leben

where do we go from here

frei nach Dante Alighieri, Meat Loaf und Britney Spears

19:30 — 21:40

Kammerspiele:

Wer hat meinen Vater umgebracht

nach Édouard Louis

19:30

Sa.27.11.
Schauspielhaus:

Das neue Leben

where do we go from here

frei nach Dante Alighieri, Meat Loaf und Britney Spears

19:30 — 21:40

Kammerspiele:

Schrecklich amüsant – aber in Zukunft ohne mich

nach David Foster Wallace

19:30 — 21:10

evtl. Restkarten Abendkasse
So.28.11.
Schauspielhaus:

Die unendliche Geschichte

Familienstück für Menschen ab 6 Jahren

nach Michael Ende

15:00 — 17:45

evtl. Restkarten Abendkasse
Kammerspiele:

Der Kissenmann

von Martin McDonagh

19:00 — 21:00

Mo.29.11.
Schauspielhaus:

Die unendliche Geschichte

Familienstück für Menschen ab 6 Jahren

nach Michael Ende

09:30

Sa.04.12.
Kammerspiele:

antigone. ein requiem / Die Politiker

von Thomas Köck / Wolfram Lotz

Premiere

Fr.31.12.
Schauspielhaus:

Drei mal Leben

von Yasmina Reza

16:00 — 17:45

Kammerspiele:

Schrecklich amüsant – aber in Zukunft ohne mich

nach David Foster Wallace

19:30 — 21:10

Schauspielhaus:

Drei mal Leben

von Yasmina Reza

20:00 — 21:45

Fr.21.01.
Schauspielhaus:

Macbeth

von William Shakespeare

Premiere

Sa.22.01.
Theaterrevier:

Ein Stück für 10 Schauspieler*innen

Für Menschen ab 14 Jahren

Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste, Studiengang Schauspiel

Premiere

So.23.01.
Stadtraum:

Nicht wie ihr

nach Tonio Schachinger

Premiere

Februar 2022

Einfach das Ende der Welt

nach Jean-Luc Lagarce
im Schauspielhaus

Premiere

Lorenzaccio

von Alfred de Musset und George Sand
im Schauspielhaus

Premiere

Mit anderen Augen

Ein musikalischer Abend über das Sehen

von Selen Kara und Torsten Kindermann
in den Kammerspielen

Premiere

Frühjahr 2022

Baroque

von Lies Pauwels
im Schauspielhaus  

Premiere

Der Streik

Ein Musical von Nicolas Stemann nach dem Roman Atlas Shrugged von Ayn Rand
im Schauspielhaus

Premiere

März 2022

Weg vom Fenster

von Wera Mahne, Ensemble und Drama Control
im Theaterrevier

Premiere

April 2022

Die Hermannsschlacht – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

von Barbara Bürk und Clemens Sienknecht
im Schauspielhaus

Premiere

Eine Inszenierung von Johan Simons

in Planung
​in den Kammerspielen

Premiere

Juni 2022

Nadzieja i Tęsknota / Umut ve Özlem / Hoffen und Sehnen (AT)

von Akın Emanuel Şipal
auf dem Theatervorplatz

Premiere

Ein neues Stück

von Özlem Özgül Dündar
im Theaterrevier

Premiere

Der Kissenmann
von Martin McDonagh
Passion I und II
nach Michail Bulgakow und Johann Sebastian Bach
MYSTERIEN
nach Knut Hamsun
NERVT!
ab 8 Jahren
PEER GYNT
nach Henrik Ibsen
Ödipus, Herrscher

nach Sophokles

schauspielhaus bochum
Schauspielhaus Bochum +++ BO News +++ Schauspielhaus Bochum +++ Bo News +++ Schauspielhaus Bochum +++ Bo News +++

WILLKOMMEN ERSTIS

Das neue Semester beginnt und wir wünschen allen Studis einen tollen Start!
Wusstet Ihr schon, dass Ihr als Studierende der RUB, hsg und EvH RWL kostenlos in's Theater kommt?
Ihr müsst Euch nur drei Tage vor Vorstellungsbeginn oder am Abend der jeweiligen Aufführung bei der Theaterkasse melden - dann könnt Ihr Euch mit dem Stichwort "Theaterflatrate" kostenlose Tickets sichern. So oft Ihr wollt und ohne Altersbegrenzung!

THEATER & CORONA

Ihre und unsere Gesundheit ist uns wichtig! Für den Besuch in unserem Theater gilt die 3G-Regel, während Ihres Aufenthalts muss eine medizinische Maske getragen werden. Ausschließlich am Sitzplatz darf diese ab Vorstellungsbeginn abgenommen werden. 

weitere Infos

Zehn X Freiheit

Unter dem Titel Zehn X Freiheit präsentieren die RuhrBühnen ein Theaterwochenende mit 10 Premieren an 2 Tagen in Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Moers, Mülheim und Oberhausen.
Am 30.10. und 31.10. können die Zuschauer*innen mit einem individuellen Kombiticket 4 aus 10 Stücken auswählen – 2 pro Tag (45 €/erm. 30 €). Wir sind mit Schande (Disgrace) dabei. Jetzt Karten sichern! Buchung Kombiticket exklusiv über die RuhrBühnen.

„Ich wäre gern eine exzentrische, alte, weise Frau“

Mit 75 Jahren spielt sie in Bochum Beatrice, die Jugendliebe Dantes: Ein Gespräch mit der Belgierin Viviane De Muynck über Das neue Leben, über verpasste Chancen und die nie endende Lust am Entdecken
zum Interview

Herzlichen Glückwunsch,
Anne Rietmeijer!

Anne Rietmeijer ist in der jährlichen Kritiker-Umfrage des Magazins „Theater heute“ zur „Nachwuchsschauspielerin des Jahres“ 2021 gewählt worden.
weitere Infos

UNLOCK
statt
LOCK-DOWN.

Türen
auf,
Köpfe
auf,
Herzen
auf.

  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00
Video: Programmvorstellung 2021/2022

Alle Infos zur ersten Hälfte der Spielzeit 21/22 in unserer Zeitung!

  • CBplayer 1.2.4
00:00 / 00:00
Kurzfilm: EMPTY SEATS von Anne Rietmeijer

Wenn der Hintergrund zum Vordergrund zum Hintergrund wird

Nach der abgesagten Tour 2020 und nachdem so lange keine Gigs möglich waren, kommen die Tindersticks nun endlich doch nach Bochum, allerdings unter leicht veränderten Vorzeichen: 2022 feiert die Kultband um Sänger und Mastermind Stuart Staples ihr 30-jähriges Bestehen!

zum Stück

Regisseur Jim Jarmusch und Komponist Carter Logan spielen live zu vier surrealistischen und traumhaften Stummfilmen des Künstlers Man Ray.

zum Stück

+++ HÖRSTÜCK VON MOURAD BAAIZ +++

"Glow in the Dark" ist ein Hörstück, das im Kontext der Black-Lives-Matter-Bewegung entstanden ist. Wir folgen Mourad, der aufgrund seines suboptimalen Liebeslebens und der mangelnden Repräsentation in Filmen seiner Fantasie in einem Kino mit einer überaktiven Klimaanlage freien Lauf lässt. Seine Gedanken führen ihn zu Schlussfolgerungen, aber sind es die richtigen?

zum Stück

+++ BO-CAST +++

Schauspieler Mourad Baaiz trifft seine Kolleg*innen am Schauspielhaus Bochum zum Vier-Augen-Gespräch. Persönliche Einblicke darin, was es bedeutet, Schauspieler*in zu sein und zu leben – jetzt, hier, an diesem Theater, in dieser Welt.

zum Podcast

"Spiel mit
lesbarer
Klarheit"

 
Gina Haller erhält Kunstpreis 2021
der Akademie der Künste, Berlin

zur Begründung der Jury  

+++ Hörtipp +++

Mit Immer Theater mit Danni hat Radio Bochum-Reporterin Danni Rösner ihre neue Podcast-Serie eröffnet und macht das, was sie am besten kann: intensive Interviews – und das auch noch an ihrem Lieblingsort in Bochum – im Schauspielhaus.

zum Podcast

zum Spielplan
+++ Neuigkeiten +++