Liebe Besucher*innen,

im Moment haben wir keine freien Plätze mehr in unseren Theaterbanden.

Ab Januar 2021 starten wir wieder mit bewährten und neuen Ideen.

Wir wünschen Euch eine sehr schöne Herbst- und Winterzeit und wenn ihr Lust auf Theater habt, dann schaut doch mal in den Spielplan und seht Euch eines unserer Stücke an.

Wie Rosie den Käsekopter erfand, Der Unsichtbare Mann und Die Unendliche Geschichte haben echt das Zeug dazu, euch mit viel Fantasie eine Zeit lang, die Corona Pandemie vergessen zu lassen.

Besucht uns!


MIKROBANDEN!

Es geht los! Nach der Vollbremsung bei voller Fahrt im März, nimmt das Theaterrevier/Junge Schauspielhaus wieder Fahrt auf. Mit einem soliden Hygienekonzept, mit motivierten Bandenleiter*innen und mit euch, den Kindern und Jugendlichen, die wir sehr vermisst haben! Wir gehen auf Nummer sicher und fahren auf Sicht. Das bedeutet, wir bilden Mikrobanden mit wenigen Teilnehmer*innen, erst mal bis zum Jahresende.

Ab dem 12. Oktober geht das Bandenleben wieder los!! Wir bilden Banden mit bis zu sechs Teilnehmer*innen.

Ihr könnt euch ab jetzt durch das Formular anmelden. Los geht’s!

Es sind zwar erst mal nur wenige Teilnehmende möglich, aber alle Banden sind inklusiv. Unsere Probenräume sind barrierefrei und unsere Köpfe auch!

Kosten pro Bande: 30 €. Wir wissen, dass das für einige Familien und Personen viel Geld ist. Bitte meldet euch bei uns, wir finden für jede*n eine Lösung!

Anmeldung ausschließlich über das Formular:
 


UNSERE BANDEN

-----

Ich wollte schon immer mal...: Theater spielen, so wie ich es will!

Ich laufe von Erwartung zu Erwartung: Die Schule will was von mir, meine Eltern wollen was von mir, meine Freunde und die anderen, alle wollen etwas von mir. Aber was will ich eigentlich? Vielleicht willst du gemeinsam mit uns ein Stück entwickeln? Vielleicht führen wir es auf, vielleicht spielen wir es vor der Kamera? Vielleicht machen wir auch etwas ganz anderes? Jede*r kann, keine*r muss.

Termine:

1. Gruppe: Jede Woche Donnerstag von 16:30-18:00. Start ist am 29.10. Außerdem gibt es einen langen Probentag am Samstag, den 28.11., 11:00 bis 17:00.

2. Gruppe: Jede Woche Freitag von 16:00-17:30. Start ist am 30.10.

Außerdem gibt es einen langen Probentag am Samstag, den 05.12., 11:00-17:00

Es ist wichtig bei der Anmeldung mitzuteilen, ob Du am Donnerstag (Gruppe 1) oder am Freitag (Gruppe 2) kommen willst.

Max. 5 Teilnehmer*innen pro Gruppe

LEITUNG: Jana Hornung und Anne-Marie Maurmann

ALTER: ab 14 Jahre

ZEITRAUM: 29.10.2020 bis 18.12.2020

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtstr. 40
 

-----

Everyone? Jede, Jeder? Ja, wirklich: Everyone!
Ein Mitspielangebot für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen

Wir wagen uns!  Auch unter erschwerten Bedingungen ist es wichtig, Begegnungen zu ermöglichen. In dem Theaterangebot Everyone können sich Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen begegnen und erleben. Wir werden, wie in den letzten Jahren auch, Theaterspiele machen, Improvisieren und auf Abstand miteinander Verbundenheit erleben. Es bleibt spannend.

6 Teilnehmer*innen

LEITUNG: Susanne Scheffler, Junges Schauspielhaus

TERMINE:

Everyone am Dienstag für Kinder von 6-10 Jahren (27.10.-22.12.)
Everyone am Mittwoch für Jugendliche von 10-14 Jahren (28.10.-23.12.)

ZEIT: 16:30 bis 17:45

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtsr. 40
 

-----

CORONA Bande - Wir spielen Theater mit Corona

Ein komisches Jahr liegt hinter uns. Vor allem Kinder mussten viele Veränderungen hinnehmen und verstehen lernen, was das Virus für Auswirkungen und Haltungen hervorbringt. Wir laden Kinder ein, an diesem Samstag einen sehr persönlichen Jahresrückblick durchzuspielen. Und sie bekommen Gelegenheit dazu, das zu tun, was sie am besten können: In verschiedene Rollen schlüpfen. Und am Ende spielt vielleicht sogar Corona eine Rolle.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den gewünschten Tag an.

6 Teilnehmer*innen pro Gruppe

LEITUNG: Susanne Scheffler, Junges Schauspielhaus

ALTER: ab 5 Jahre

TERMINE: 14.11.2020, 10:00-13:00 oder 12.12.2020, 10:00-13:00

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtstr. 40


-----

Stimmbande

Für unsere Stimmbande suchen wir Hobbysänger*innen, gerne mit Notenkenntnissen. Wir erarbeiten ein kleines musikalisches Programm, das wir bei diversen Anlässen aufführen werden. Der Spaß am gemeinsamen Singen soll im Vordergrund stehen. Wenn bekannt, dann geben Sie doch bitte bei der Anmeldung ihre Tonlage an.

4 Teilnehmer*innen pro Gruppe

LEITUNG: Sabine Krüger, Sängerin, Schauspielhaus

ALTER: ab 16 Jahre

ZEITRAUM: 1. Gruppe: Montag, 16:00 Uhr bis 17:00 oder 2. Gruppe: Montag, 17:30 bis 18:30

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtsrr. 40


-----

US // THEM // Sonntagsbande
Us and Them, am Sonntag im Wechsel

Die Pandemie hat radikal neue Regeln in unseren Alltag gebracht. Täglich lernen wir, uns an sie zu gewöhnen und doch vermissen wir den selbstverständlichen Kontakt. Deswegen stehen wir vor der Frage, ob gemeinsame Sprache und Bewegung uns helfen kann, unversehrt aus dieser Zeit der Pandemie zu kommen.
Auch die Frage der Ausgrenzung stellt sich in Zeiten der Kontaktsperre neu und ist doch die gleiche: Grenzen wir uns von etwas oder jemanden ab oder grenzt uns etwas oder jemand aus? Querläufer*in oder Mitläufer*in?
 

//

US: Mich würde interessieren, wie das viel diskutierte Thema der Ausgrenzung in Bewegung übersetzt werden kann. Als Basis dafür würde ich gern mit dem georgischen Tanz arbeiten und dabei neue Assoziationen zwischen Tanz, Gewalt und Geschlecht schaffen.

4 Teilnehmer*innen

LEITUNG: Tamo Gvenetadze, Regieassistentin Schauspielhaus

ALTER: ab 16 Jahre

Achtung: diese Bande findet an jedem zweiten Sonntag statt!

ZEIT: Jeden zweiten Sonntag, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

TERMINE: 1.11., 15.11., 29.11., 13.12.

Kennenlernen am 25.10.2020 von 12:00-14:00

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtsr. 40
 

//

THEM: In einem Spiel aus Chor und Bewegung möchte ich gerne herausfinden wie eine Gruppe gemeinsam frei ist und gleichzeitig jeder individuell bleibt. Kann die Geschichte eines Menschen als Gruppe gesprochen werden und dabei zeigen wie kompliziert die Welt sein kann?

4 Teilnehmer*innen

LEITUNG: Zita Gustav Wende, Regieassistentin Schauspielhaus

ALTER: ab 16 Jahre

Achtung: diese Bande findet an jedem zweiten Sonntag statt!

ZEIT: Jeden zweiten Sonntag,

TERMINE: 8.11., 22.11., 6.12., 20.12.

Kennenlernen am 25.10.2020 von 14:30-16:30

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtsr. 40


-----

HERBSTFERIENBANDEN

Das hässliche Entlein - Theaterferienbande

„Das hässliche Entlein“ von Hans Christian Andersen ist ein zeitloser Klassiker, den jedes Kind kennt. Wir beschäftigen uns mit dem Inhalt des Märchens und finden gemeinsam einen Weg, die Geschichte miteinander zu spielen – mit Corona Sicherheitsabstand und ganz viel Spaß! Es ist Zeit, kreativ zu werden und alle Ideen raus zu lassen, die in uns schlummern! Wir treffen uns zum Spielen und zum Schnattern und ganz nebenbei schaffen wir ein einzigartiges Erlebnis.

5 Teilnehmer*innen

LEITUNG: Judith Skupien, Regieassistentin, Schauspielhaus

ALTER: ab 9 Jahre

ZEIT: 12.-16.10.2020, 10:00-13:00 (am Freitag 12:00-17:00)

Es findet ein Kennenlernen am 02.10.2020 von 16:30-18:00 im Proberaum des Jungen Schauspielhauses, Humboldtstr. 40, statt.

ORT: Theaterrevier (Zeche Eins), Prinz-Regent-Sr. 50-60


Donner & Doria – Die tobende Theaterbande für bewegungsfreudige Kinder

Donner und Doria, was ist denn in dieser Bande los? Über Spiel und ganz viel Spaß wollen wir uns dem Darstellenden Spiel und der Theaterwelt annähern. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach dem eigenen Entdeckergeist und toben uns mit Fantasie, Improvisation und Bewegung aus. Für die Teilnahme an dieser kleinen Theaterbande benötigt es also nichts anderes als die Freude am Spiel. Das geht auch mit Abstand – mit Sicherheit!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den gewünschten Zeitraum an.

6 Teilnehmer*innen

LEITUNG: Timo Kemp und Jana Hornung, Junges Schauspielhaus

ALTER: 6-10 Jahre

ZEITRAUM: 12.10.2020-16.10.2020 (14:00-17:00) oder 20.10.2020-24.10.2020 (10:00-13:00)

ORT: Proberaum Junges Schauspielhaus, Humboldtstr. 40