UND... UND... UND...
UND... UND... UND...
Mo, 31.12.

Die große Silvesterparty

Der Jahreswechsel mit DJ und Live-Musik
Party-Beginn nach der Spätvorstellung im Schauspielhaus

Foyer Schauspielhaus, 23:00

Sonderveranstaltung

ical Karten

Dezember 2018

Don't Worry Be Yoncé

XL Edition

Konzept, Regie: Stephanie van Batum

Premiere

Sa, 23.02.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 19:30

Premiere

ical

So, 24.02.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 17:00

ical

Mi, 27.02.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 19:30

ical

Fr, 01.03.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 19:30

ical

So, 10.03.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 17:00

ical

Sa, 06.04.

Séance de travail

Choreografie, Regie, musikalisches Konzept: Trajal Harrell

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Silvester 2018 im Schauspielhaus Bochum

Zum Jahreswechsel spielen wir um 16:00 und 20:00 Uhr im Schauspielhaus Die Philosophie im Boudoir in der Regie von Herbert Fritsch. In den Kammerspielen zeigen wir um 20:00 Uhr Der Hamiltonkomplex.

Der Vorverkauf (auch für die große Silvesterparty) läuft!

Willkommen im Schauspielhaus Bochum.
Die Eröffnung der Spielzeit ist am 27.10.2018
„Lasst uns
,Du‘
sagen zueinander!“
Ein Brief
von Intendant Johan Simons

Wo ist das
Volk,
das sein Schwert
nicht mehr gegen
ein anderes
Volk
erhebt?

Die Jüdin von Toledo
Premiere: 01.11.2018

Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel

zum Stück

Verweile, Welt.
In Bochum

Die Spielzeit 2018/2019. Ein Überblick von Chefdramaturg Vasco Boenisch  
Dreizehn 13-jährige Mädchen und ein Bodybuilder: Der Hamiltonkomplex
Bochum hat ein neues Medienkunstzentrum: das Oval Office – powered by Brost-Stiftung! Wir eröffnen den ovalen Raum im Keller des Schauspielhauses als wandlungsfähigen Ausstellungsort, an dem international renommierte Künstler*innen ungewöhnliche Arbeiten zeigen.
EINTRITT FREI
Ein Raum, mit dichtem Nebel gefüllt.
Die Grenzen sind aufgelöst.
Kurt Hentschläger - Zee
Eröffnung: 01.11.18, Oval Office
Sandra Hüller und Jens Harzer in Penthesilea
Premiere: 10.11.19
Ein Turm
zu Babel!
Johan Simons fragt sich, wer er denn eigentlich sei, andere Lebensformen zu kritisieren

„Ach, es muß
öde und leer
und traurig
sein,
später zu
sterben, als
das Herz.“

Heinrich von Kleist. 
An Karoline von
Schlieben, 
18. Juli 1801

Das größte Problem der Weißen ist, dass sie die Rasse erfunden haben

zum Stück
Die Fassade des Schauspielhaus Bochum, 1953

"Wärst du gern noch mal 13?"

3 Fragen an Lies Pauwels, Regisseurin von Der Hamiltonkomplex
„It’s such a privilege to be with them“
Lies Pauwels über Der Hamiltonkomplex
Junges Schauspielhaus Bochum
Hier geht's weiter!

ABOS ABOS ABOS

Noch kein Abo für die aktuelle Spielzeit? Hier geht weiter

Gratulation, lieber Benny!

Der belgische Film- und Theaterschauspieler Benny Claessens wurde in der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift Theater heute zum besten Schauspieler des Jahres gekürt.

Konzerte im Schauspielhaus:
Einstürzende Neubauten
 
Entdecke Zee von Kurt Hentschläger im Oval Office