UND... UND... UND...
UND... UND... UND...
Do, 01.11.

Kurt Hentschläger

Zee
ab 18 Jahren

Oval Office, 16:00

Premiere

ical Eintritt frei

Die Jüdin von Toledo

Text: nach Lion Feuchtwanger

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:00

Premiere

ical Ausverkauft

Fr, 02.11.

Der Hamiltonkomplex

Konzept, Text, Regie: Lies Pauwels

Kammerspiele, 18:00

Premiere

ical Karten

White People’s Problems / The Evil Dead

Text: nach Gerhart Hauptmann

Regie: Benny Claessens

Zeche Eins, 20:30

Premiere

ical Ausverkauft

Sa, 10.11.

Penthesilea

Text: Heinrich von Kleist

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30 - 21:30

Premiere

ical Wenige Karten

So, 18.11.

Gift. Eine Ehegeschichte

Text: Lot Vekemans

Regie: Johan Simons

Kammerspiele, 19:00 - 20:30

Premiere

ical Karten

Sa, 24.11.

Alle Jahre wieder

Ein Familienstück in Feierlaune
ab 6 Jahren
Text: Hannah Biedermann und Ensemble

Regie: Hannah Biedermann

Schauspielhaus, 18:00

Premiere

ical Karten

Do, 29.11.

Murmel Murmel

Text: nach Dieter Roth

Regie: Herbert Fritsch

Schauspielhaus, 19:30 - 21:00

Premiere

ical Karten

Sa, 22.12.

Die Philosophie im Boudoir

Text: Marquis de Sade

Regie: Herbert Fritsch

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Fr, 22.02.

O, Augenblick

Ein Liederabend zu 100 Jahren Bochumer Ensembletheater

Musikalische Leitung: Torsten Kindermann
Text, Regie: Tobias Staab

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Sa, 23.02.

New Joy

Ein dataistisches Cyber-Acapella-Musical

Konzept, Regie: Eleanor Bauer, Chris Peck

Kammerspiele, 19:30

Premiere

ical

Fr, 01.03.
Sa, 16.03.

Iphigenie

Text: Euripides

Regie: Dušan David Pařízek

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Sa, 06.04.

Séance de travail

Choreografie, Regie, musikalisches Konzept: Trajal Harrell

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Fr, 03.05.

2069 – Das Ende der Anderen

Text: Julia Wissert und Ensemble

Konzept, Regie: Julia Wissert

Schauspielhaus

Premiere

ical

Sa, 04.05.

Lehrer*innen (AT)

Text: Björn Bicker

Regie: Malte Jelden

Stadtraum

Premiere

ical

Fr, 17.05.

ORESTEIA

Text: Milo Rau und Ensemble nach Aischylos

Regie: Milo Rau

Kammerspiele, 19:30

Premiere

ical

Mi, 29.05.

Leonce und Lena

Text: Georg Büchner

Regie: Liliane Brakema

Zeche Eins

Premiere

ical

Sa, 15.06.

Hamlet

Text: William Shakespeare

Regie: Johan Simons

Schauspielhaus, 19:30

Premiere

ical

Sa, 29.06.

Marat / Sade

Text: Peter Weiss

Regie: Monster Truck

Kammerspiele, 19:30

Premiere

ical

Ein unvergesslicher Theaterabend, der berührt, sprachlos und glücklich macht –
mit den jungen Spielerinnen von Der Hamiltonkomplex.
Nur bis 5. Januar in den Kammerspielen!
Lies Pauwels verzaubert!
Lies Pauwels eröffnet die Kammerspiele mit Der Hamiltonkomplex. Zum Porträt

>>>
Newsletter
<<<
Das Monats-
programm direkt
als E-Mail!
>>>
Newsletter
<<<

Noch nicht auf der Liste?
Zum Eintragen

!!! Zum Auftakt Feuchtwanger !!!
Mit dieser hochaktuellen Romanadaption über Angst und Hass, Verstehen und Toleranz eröffnet das Schauspielhaus.

zum Stück

Das größte Problem der Weißen ist, dass sie die Rasse erfunden haben

zum Stück
Revolution im Stadttheater
Benny Claessens eröffnet die Zeche Eins mit White People’s Problems /
The Evil Dead
. Zum Portrait
Die Fassade des 
Schauspielhaus Bochum, 1953

Ein Fest zu dem alle eingeladen sind: Das Familienstück

zum Stück
Hannah Biedermann inszeniert das Familienstück
Die preisgekrönte Regisseurin inszeniert Alle Jahre wieder 
für alle ab 6 Jahren. Zum Porträt
„Lasst uns
,Du‘
sagen zueinander!“
Ein Brief
von Intendant Johan Simons
Sandra Hüller und Jens Harzer in Penthesilea
Premiere: 10.11.19
Star im Film und Theater: Sandra Hüller
Sandra Hüller spielt in Penthesilea.
Zum Porträt
Sprache ist seine Welt: Jens Harzer
Jens Harzer spielt in Penthesilea.
Zum Porträt

Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel Murmel

zum Stück
Midori Takadas Musik gewinnt ihre Inspiration aus afrikanischen und asiatischen Musikkulturen und erweitert diese um Einflüsse von Jazz und den frühen Ambient-Ansätzen eines Brian Eno. In Bochum spielt sie eines von lediglich zwei Deutschlandkonzerten 2018! Mehr
Herbert Fritsch:
"Spinnereien
sind
sinnvoll"
Regisseur Herbert Fritsch über Dada, Bochum und den Marquis de Sade.
Zum Interview
Bochum hat ein neues Medienkunstzentrum: das Oval Office – powered by Brost-Stiftung! Wir eröffnen den ovalen Raum im Keller des Schauspielhauses als wandlungsfähigen Ausstellungsort, an dem international renommierte Künstler*innen ungewöhnliche Arbeiten zeigen.
EINTRITT FREI
Ein Raum, mit dichtem Nebel gefüllt.
Die Grenzen sind aufgelöst.
Kurt Hentschläger - Zee
Eröffnung: 01.11.18, Oval Office
Entdecke Zee von Kurt Hentschläger im Oval Office

Verweile, Welt.
In Bochum

Die Spielzeit 2018/2019. Ein Überblick von Chefdramaturg Vasco Boenisch