< zurück

Rob Fordeyn

Rob Fordeyn, geboren 1983 in Gent (Belgien), studierte an der Königlichen Ballettschule von Antwerpen und begann seine Karriere beim Königlichen Ballett von Flandern. William Forsythe bemerkte ihn dort und lud ihn ein, an einigen seiner Performances und Installationen mitzuwirken. Im Jahr 2008 kehrte er für kurze Zeit an der Opéra de Lyon ins Ballett zurück. Seit 2009 tanzt Rob als Freelancer unter anderem mit Arco Renz, Marc Van Runxt, Lisbeth Gruwez, Claudia Castelluci und anderen. Zwischen 2015 und 2017 war er Mitglied der Dresden Frankfurt Dance Company unter der Leitung von Jacopo Godani. Am Schauspielhaus Bochum wird er in der Spielzeit 2018/19 in Trajal Harrells Séance de travail auftreten.

Bisherigen Rollen: