< zurück

Hanna Hilsdorf

Hanna Hilsdorf, geboren 1993 in Berlin, studierte von 2013 bis 2017 Schauspiel an der Universität der Künste in Berlin. Noch während dieser Zeit spielte sie am Deutschen Theater Berlin sowie an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Kabale der Scheinheiligen, Baumeister Solness sowie Faust (eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2018), jeweils in der Regie von Frank Castorf. Im Kino war sie in der Rolle der Edda Möller in Fatih Akins Spielfilm Aus dem Nichts zu sehen (u. a. Auszeichnung mit dem Golden Globe als Bester fremdsprachiger Film). Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum.

Aktuelle Rollen: