< zurück

Thilo Reuther

Thilo Reuther, geboren 1964, studierte Bühnenbild an der Hochschule der Künste Berlin und schloss dort als Meisterschüler ab. Seit 1994 arbeitet er als Bühnen- und Kostümbildner, Licht- und Videodesigner für Oper, Schauspiel und Tanz. Er arbeitete unter anderem zusammen mit den Regisseur*innen Sebastian Baumgarten, Karin Henkel, Hasko Weber, Hermann Schmidt-Rahmer, Michael Talke und der Choreografin Sasha Waltz. Er hatte Lehraufträge für Bühnenbild und Lichtdesign an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, der Kunsthochschule Weißensee und der Akademie für Darstellende Kunst Baden Württemberg inne. 2008 und 2013 war er nominiert für den Deutschen Theaterpreis der Faust für die Bühnenbilder Meister und Margarita und Macht der Finsternis. Mit der Produktion Die heilige Johanna der Schlachthöfe in der Regie von Sebastian Baumgarten wurde er 2013 zum 50. Theatertreffen in Berlin eingeladen. 2014 war er mit dem Lichtdesign für Le Sacre du Printemps (Choreografie Sasha Waltz) für den russischen Theaterpreis Goldene Maske nominiert. Am Schauspielhaus Bochum entwirft er in der Spielzeit 2019/20 das Bühnenbild für Karin Henkels Inszenierung Geschichten aus dem Wiener Wald.

Aktuelle Rollen: