< zurück

FM Einheit

FM Einheit ist der Künstlername des Musikers Frank-Martin Strauß, der 1958 in Dortmund geboren wurde. Er entwickelte von 1980 bis 1996 mit der Band Einstürzende Neubauten eine eigene musikalische Sprache. Neben zahlreichen Plattenveröffentlichungen u. a. mit Palais Schaumburg, Abwärts, Marianne Rosenberg, Rio Reiser, Diamanda Galás, Gry und Caspar Brötzmann arbeitete er genreübergreifend und kreierte in über 150 Theaterproduktionen den atmosphärischen Boden für Text, Bühne, Licht und Kostüm. Zusammen mit Andreas Ammer hat er das Hörspiel revolutioniert und es aus dem engen Korsett der Literatur befreit. Er wurde mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 1995 und 2002 ausgezeichnet und erhielt 2019 den Günter-Eich-Preis. In der Fondation Gulbenkian Paris realisierte er 2017 die Klanginstallation L‘exposition d‘un rêve. Für Fatih Akins Kinofilm Der Goldene Handschuh (2019) komponierte er die Filmmusik. In der Spielzeit 2019/20 hat FM Einheit das Sounddesign für die immersive Installation Sensefactory, die in der Zeche Eins des Schauspielhaus Bochum zu sehen ist, entwickelt.

Bisherigen Rollen: