< zurück

Charlie Casanova

Charlie Casanova, 1997 in Heidelberg geboren, empfindet es nach der vorzeitigen Terminierung eines Film- und Motion Design Studiums in 2019 als ihre Lebensaufgabe, sich als Künstlerin zu etablieren. Sie beschäftigt sich mit Musik, Film, Illustration und Animation. Im Selbststudium eignete sie sich zeichnerische, illustrative und handwerkliche Kenntnisse an. Durch die Verehrung performativen Schaffens ist sie seit mehreren Jahren Stammgast der berlinerischen Theaterszene und hält alles Gesehene, während des Sehens, illustrativ fest. Diese Angewohnheit führte neben zahlreichen Aufträgen, auch zu einer Hospitanz bei Oliver Reese am Berliner Ensemble und zur dokumentarischen Begleitung des Probenprozesses von Amphitryon (Regie: Herbert Fritsch, Schaubühne Berlin), sowie der Gestaltung des zugehörigen Programmheftes. Am Schauspielhaus Bochum bietet sich ihr mit der Produktion Herbert (Regie: Herbert Fritsch) die Möglichkeit, als Spielerin mitzuwirken.

Aktuelle Rollen: